Enttäuschter Sammler Hermann-Josef Bunte kündigt Dauerleihvertrag
Museum verliert Stenner-Bilder

Bielefeld (WB). Der Bielefelder Sammler Prof. Dr. Hermann-Josef Bunte (78) beendet überraschend seinen Dauerleihvertrag mit dem Kunstforum Hermann Stenner. Das Bielefelder Museum wurde erst im Januar 2019 eröffnet.

Dienstag, 05.11.2019, 05:05 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 05:10 Uhr
Bei der Eröffnung der ersten Ausstellung im Januar 2019 diskutieren der Sammler Prof. Dr. Hermann-Josef Bunte und Christiane Heuwinkel, Direktorin des Kunstforums – hier mit dem »Christuskopf« von Hermann Stenner (1913/14) zu sehen. Archiv- Foto: Bernhard Pierel

Schwerpunkt der Sammlung Bunte ist mit 1300 Arbeiten das Werk des Bielefelder Künstlers Hermann Stenner (1891-1914) und seiner westfälischen und süddeutschen Künstlerkollegen. Allein 18.500 Besucher sahen die Eröffnungsausstellung »Hermann Stenner und seine Zeit«. Die aktuelle Ausstellung zeigt Hermann Stenner als Zeichner.

Christiane Heuwinkel, Direktorin des Kunstforums, versichert, die Kündigung des Vertrags, der ursprünglich eine Laufzeit von zehn Jahren hatte, wirke sich weder auf die zur Zeit laufende Schau noch auf die künftige Ausstellungstätigkeit des Hauses aus. Die Weiterführung des Kunstforums sei durch die Unterstützung durch die Goldbeck-Stiftung gewährleistet.

»Sehr enttäuscht«

Hermann-Josef Bunte sagt, er wolle sich »eigentlich nicht äußern«. Er sei »sehr enttäuscht«. Zwar sei ihm immer klar gewesen, dass das Kunstforum Hermann Stenner nicht ausschließlich Werke aus seiner umfangreichen Sammlung zeigen könne, die künftige inhaltliche Ausrichtung des Museums aber sage ihm nicht zu. Er wolle niemanden »schlechtreden«, erklärt Bunte und fügt hinzu: »Ich möchte nicht als der böse Bube dastehen.«

Ortwin Goldbeck, Unternehmer und Stifter des Kunstforums, das im ehemaligen Gebäude der Handwerkskammer, der Villa Weber, untergebracht ist, versichert, das Museum werde auch in Zukunft »ein offener Ort für die Präsentation und Vermittlung von Kunst unterschiedlichster Ausrichtungen und Gattungen sein«. Gleichzeitig dankt Goldbeck Hermann-Josef Bunte für seine großzügigen Leihgaben: »Das Kunstforum nimmt seine Entscheidung mit großem Bedauern zur Kenntnis.« Die Eröffnungs- und die aktuelle Ausstellung (»Erst ordentlich Zeichnen lernen!«) hätten das Werk Stenners im Bewusstsein der Region verankert.

»Schlag ins Gesicht«

Es sei immer Stand der Planungen gewesen, nicht ausschließlich Stenner-Werke auszustellen, sagt Christiane Heuwinkel. Sie verweist ebenso wie Hermann Stenners Großneffe Götz Keitel darauf, dass es »viele qualitätvolle Stenner-Werke in öffentlichem und privatem Besitz« gebe. Man werde »Wege finden, Hermann Stenners Werk zu präsentieren«, sagt Christiane Heuwinkel.

Götz Keitel, der bis vor wenigen Monaten mehr als 20 Jahre lang dem Vorstand des Hermann Stenner-Freundeskreises angehörte, betrachtet die Beendigung des Dauerleihvertrages dennoch als »Schlag ins Gesicht all derjenigen, die sich für die Schaffung eines Stenner-Museums engagiert haben«. Hermann-Josef Bunte habe stets dafür gesorgt, dass die Stenner-Werke konservatorisch behandelt worden seien; er habe Depot und Versicherung gestellt. Dafür sei ihm zu danken. Der Dauerleihvertrag sei ein Versuch gewesen, die Sammlung (»Ein Juwel!«) an Bielefeld zu binden. Götz Keitel betont aber auch: »Die Beendigung des Vertrages ist nicht das Ende des Stenner-Kunstforums.«

Derselben Ansicht ist Ricarda Osthus, Vorsitzende des Freundeskreises, der seinen Sitz im Kunstforum hat: »Ich bedauere die Auflösung des Vertragsverhältnisses, aber wir werden auch ohne die Sammlung Bunte weiter Stenner ausstellen können.«

Christiane Heuwinkel sagt, dass die »grobe Ausstellungsplanung für die nächsten zwei Jahre« gestanden habe und dass man sich jetzt »neu ausrichten« werde. Noch bis zum 2. Februar 2020 ist die aktuelle Ausstellung über den »Maler als Zeichner« zu sehen. Daran soll sich eine Ausstellung über Johannes Itten »Kunst als Leben« anschließen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043318?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Feuerwehreinsatz am Loom
Seit 19.45 Uhr ist die Feuerwehr am Bielefelder Loom im Einsatz. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker