Stadt überschreitet Marke
Bielefeld hat 340.000 Einwohner

Bielefeld (WB). Bielefeld hat jetzt nach Angaben des Bürgeramtes 340.000 Einwohner. Noch 2017 war die Stadt davon ausgegangen, dass diese Marke frühestens im Jahr 2022 erreicht werden würde.

Mittwoch, 09.10.2019, 18:11 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 18:14 Uhr
Im Vergleich zu anderen Städten in NRW liegt Bielefeld bei der Bevölkerungsentwicklung auf Rang sieben. Foto: Thomas F. Starke

Noch vor vier Jahren waren 333.998 Menschen in Bielefeld gemeldet. Gründe liegen in der steigenden Geburtenzahl (2018: 3381), der Zuwanderung und den jährlich höheren Studierendenzahlen. Der Anteil der ausländischen Bevölkerung lag Ende 2018 bei 16 Prozent (53.969, zwei Drittel davon mit europäischer Staatsangehörigkeit).

Die Anzahl der Nationalitäten liegt bei 159. Im Vergleich zu anderen Städten in NRW liegt Bielefeld bei der Bevölkerungsentwicklung auf Rang 7.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990281?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker