Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu – 19 Filialen werden geschlosssen, eine in OWL
Sport-Voswinkel kann weiter machen

Dortmund (WB). Die Gläubiger der insolventen Sporthandelskette Voswinkel haben dem Sanierungsplan der Geschäftsführung zugestimmt. Unter anderem sieht er die Schließung von 19 der 72 Filialen und den Abbau von rund 300 der 1200 Arbeitsplätze vor.

Dienstag, 01.10.2019, 12:24 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 12:26 Uhr
In OWL betreibt das Unternehmen künftig weiterhin noch fünf Filialen. Foto: Oliver Schwabe

Ende Juli, nach Eröffnung der Insolvenz in Eigenverwaltung, hatte Voswinkel bekannt gegeben, dass 22 Filialen geschlossen werden sollen. Diese Zahl – vorher war sogar schon von 32 Schließungen die Rede – wurde nun reduziert.

In OWL wird nur Schildesche geschlossen

Als Grund werden erfolgreiche Verhandlungen mit den Vermietern über bessere Konditionen genannt. Zu den Filialen, die geschlossen werden, gehört das Geschäft im Bielefelder Stadtteil Schildesche. Derzeit finden in diesen Filialen Räumungsverkäufe statt.

Gegründet wurde Voswinkel 1904 in Bochum. Heute befindet sich der Firmensitz in Dortmund. Der Schwerpunkt des Filialnetzes liegt in Nordrhein-Westfalen.

Voswinkel noch an fünf Standorten in OWL

In OWL betreibt das Unternehmen künftig weiterhin noch fünf Filialen: nach der Schließung beim Mediamarkt in Schildesche eine das Geschäft im Bielefelder Einkaufszentrum Loom, in Paderborn (Südring Center), Bad Oeynhausen (Werre-Park), Porta Westfalica und Detmold.

»Die Gläubiger haben den Sanierungsplan einstimmig angenommen und damit unseren eingeschlagenen Sanierungskurs eindrucksvoll bestätigt. Ich danke vor allem auch unseren Mitarbeitern, die in dieser schwierigen Situation mit großem Engagement zu unserem Unternehmen gestanden haben«, sagt Marcus Neul, Geschäftsführer von Sport Voswinkel.

Insolvenzverfahren vor dem Abschluss

Nach der Annahme des Sanierungsplans durch die Gläubiger steht das Insolvenzverfahren nun nach knapp sechs Monaten vor dem Abschluss.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6971586?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Nach Reitstallbrand: 15.000-Euro-Belohnung ausgelobt
Vor einer Pferdebox erinnert ein Strauß mit weißen Rosen an die verstorbenen Pferde. Foto: Louis Ruthe
Nachrichten-Ticker