Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bielefeld
Fahndungstreffer am Hauptbahnhof

Bielefeld (WB). Am Freitagmorgen hat eine Streife der Bundespolizei um 8.35 Uhr einen 34-jährigen Deutschen am Bielefelder Hauptbahnhof kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurd, zudem hatte er Drogen dabei.

Freitag, 06.09.2019, 10:39 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 10:42 Uhr
Die Polizei hat am Freitagmorgen am Bielefelder Hauptbahnhof einen Mann festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Foto: Jörn Hannemann

Bei der Überprüfung der Identität des 34-jährigen habe sich herausgestellt, dass dieser durch die Staatsanwaltschaft Bielefeld per Haftbefehl wegen Wohnungseinbruchdiebstahl in Tateinheit Diebstahl mit Waffen und vorsätzlicher Körperverletzung gesucht wurde, wie die Polizei mitteilte.

Der Gesuchte war vom Amtsgericht Halle zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und einem Monat verurteilt worden. Noch vor Ort hätten die Beamten den Mann festgenommen. Bei der Durchsuchung habe man zudem eine geringe Menge Amphetamine gefunden, teilte die Polizei mit.

Nicht nur, dass der 34-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde, erwartet ihn zudem eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen erfolgte die Überstellung in die Justizvollzugsanstalt Bielefeld.w

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904121?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker