Weiterhin Schienenersatzverkehr auf der Linie 3 in Bielefeld – Nachtbuslinie wird umgeleitet
Vollsperrung der Oelmühlenstraße ist aufgehoben

Bielefeld (WB). Mit Beginn des Schulunterrichts am heutigen Mittwoch fahren die Busse des Schülerverkehrs, die im Fahrplan entsprechend gekennzeichnet sind, wieder im Mobiel-Liniennetz. Die Stadtbahn-Fahrten, die in den Fahrplänen mit dem Zusatz »nicht in den Schulferien« oder »nur an Schultagen« gekennzeichnet sind, finden ebenfalls wieder statt. In den Verkehrsspitzenzeiten fahren die Stadtbahnen dann wieder teilweise im Fünf-Minuten-Takt.

Mittwoch, 28.08.2019, 12:00 Uhr
Mit dem Fortschreiten der Arbeiten auf der Oelmühlenstraße wird die Vollsperrung aufgehoben. Foto: Kerstin Sewöster

Mit dem Ende der Schulferien wird die Vollsperrung der Oelmühlenstraße aufgehoben, so dass die Busse des Schienenersatzverkehrs für die Stadtbahnlinie 3 in Richtung Innenstadt dort wieder entlangfahren können. Nach wie vor fahren die Bahnen aus Richtung Stieghorst nur bis zur Haltestelle Oststraße. Aus Richtung Babenhausen enden die Stadtbahnen der Linie 3 an der Haltestelle Dürkopp Tor 6 in der Carl-Schmidt-Straße. Die Ersatzbusse halten am Jahnplatz – Haltestelle G/H nahe dem Stadtwerke-Kundenzentrum Jahnplatz Nr. 5 – und in der Turnerstraße hinter dem Rathaus (jeweils in beiden Fahrtrichtungen). In Fahrtrichtung Innenstadt gibt es Haltepunkte außerdem in der Oelmühlenstraße/Ecke Oststraße und auf Höhe der Diesterwegstraße (als Ersatz für die Haltestelle Krankenhaus-Mitte) sowie in der Teutoburger Straße in Höhe Dürkopp Tor 6 und nahe der Kreuzung mit der Oelmühlenstraße.

Vom Bus in die Bahn

Mobiel empfiehlt für einen barrierefreien Umstieg zwischen Stadtbahn und Ersatzbussen für Fahrgäste aus Richtung Babenhausen den Jahnplatz und für Fahrgäste aus Richtung Stieghorst die Haltestelle Oststraße. Außer am Jahnplatz können Fahrgäste aus Richtung Stieghorst auch an der Haltstelle Dürkopp Tor 6 vom Bus in die Stadtbahnen der Linie 3 in Richtung Babenhausen wechseln.

Die Fahrgäste sollten außerdem berücksichtigen, dass die Fahrzeiten sich wegen des Schienenersatzverkehrs spürbar verlängern. Der Fahrplan der Stadtbahnlinie 3 bleibt unverändert; die Ersatzbusse fahren im Takt der Stadtbahn. Einzelheiten zum Schienenersatzverkehr und zu den Bauarbeiten an der Linie 3 finden sich im Internet unter der Adresse www.moBiel.de/mussja. In der Mobiel-App sind die Fahrten der Ersatzbusse ebenfalls berücksichtigt.

Einige Haltestellen entfallen

Betroffen von den Arbeiten an der Stadtbahnlinie 3 in der östlichen Innenstadt und den damit verbundenen Straßensperrungen sind weiterhin die Nachtbuslinie N9 und die Laborschulfahrten der Route D. In Richtung Osten werden diese Linien über Teutoburger Straße, Detmolder Straße und Prießallee umgeleitet, in Richtung Innenstadt bzw. Laborschule über Teutoburger Straße und Viktoriastraße. Deshalb entfallen bei beiden Linien in beide Richtungen die Haltestellen Krankenhaus-Mitte und Ravensberger Straße. Die Nachtbusse der N9 können außerdem in Richtung Oldentrup die Haltestelle Oststraße nicht bedienen.

Mobiel empfiehlt den Fahrgästen der Laborschullinie die Ersatzhaltestelle an der Teutoburger Straße, Höhe Hermannstraße. Die Fahrgäste der N9 können in Richtung Osten ebenfalls die Ersatzhaltestelle an der Teutoburger Straße sowie eine Haltestelle an der Oldentruper Straße nahe der Oststraße nutzen. In Richtung Innenstadt kann man außer an der Teutoburger Straße an der Oelmühlenstraße, Höhe Diesterwegstraße, ein- und aussteigen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6880610?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Politik berät über Vorgehen in der Corona-Krise
Im Bundeskanzleramt glühen die Drähte heiß: Bund und Länder ringen um den richtigen Kurs in der Corona-Krise.
Nachrichten-Ticker