Fahrzeug für Bluttransporte verunglückt auf der Herforder Straße in Bielefeld Zusammenstoß bei Blaulichtfahrt

Bielefeld (WB/hz). In der Nacht zum Mittwoch ist es auf der Herforder Straße in Bielefeld-Brake kurz vor der Kreisgrenze zu Herford zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden zwischen zwei Autos gekommen. Beteiligt war ein Fahrzeug der Biekra, das mit Blaulicht und Martinshorn Blutkonserven transportierte.

Der Audi-Kombi der Biekra dürfte nach dem Unfall nur noch Schrottwert haben.
Der Audi-Kombi der Biekra dürfte nach dem Unfall nur noch Schrottwert haben. Foto: Polizei

Wie Polizeisprecherin Sarah Siedschlag berichtete, befuhr der 40-jährige Fahrer des Bluttransporters der Firma Bielefelder Krankentransporte (Biekra) eine halbe Stunde nach Mitternacht Uhr die Herforder Straße in Richtung stadtauswärts. Der Mann war mit Tempo 100 unterwegs von einer Bielefelder Blutbank zu einem Krankenhaus in Herford.

Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn näherte er sich in seinem Audi-Kombi der Kreuzung zur Elsener Straße. Im Kreuzungsbereich kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem VW Passat, gesteuert von einem 52-jährigen Bielefelder.

Der 40-Jährige verlor bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über den Audi A 4 und kollidierte mit einem Verkehrsschild am Fahrbahnrand. Dieses wurde bei dem Aufprall aus der Verankerung gerissen. Wie es zu dem Zusammenstoß mit dem VW-Fahrer kam, ist noch unklar. Erste Angaben, wonach der Mann am Steuer des Passat ein Wendemanöver im Bereich Herforder-/Elsener Straße durchgeführt haben soll, bestätigte die Polizei zunächst nicht. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die Fahrzeuge wurden jedoch stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Besonders die Fahrzeugfronten wurden bei dem Unfall stark in Mitleidenschaft gezogen. Der geschätzte Schaden beträgt etwa 35.000 Euro.

Für die Räumungs- und Reinigungsarbeiten musste die Herforder Straße für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6863776?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F