In Bielefeld gedrehter Film wird kurzfristig am Donnerstagabend ausgetstrahlt
»Zwischen Sommer und Herbst« läuft im RBB Fernsehen

Bielefeld (WB). Der unter anderem in Bielefeld gedrehte Kinofilm »Zwischen Sommer und Herbst« der Bielefelder Spielfilmproduktion »crosseyed bear fiction«, der deutschlandweit in Programmkinos gelaufen ist, wird kurzfristig nun auch im Free-TV laufen. Am Donnerstagabend, 8. August, um 23.55 Uhr im RBB Fernsehen.

Donnerstag, 08.08.2019, 11:22 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 11:26 Uhr
Dreharbeiten zum Film »Zwischen Sommer und Herbst« im Zweischlingen: Die Schauspielerinnen Isabel Thierauch (links), Linn Reusse und Regisseur Daniel Manns. Foto: Thomas F. Starke

Lena ist 17 und gerade mit der Schule fertig. Eigentlich müsste sie für die anstehende Führerscheinprüfung lernen. Stattdessen malt sie sich lieber aus, das heiß ersehnte Auslandspraktikum in Argentinien zu bekommen und danach zum Studieren nach Frankreich zu gehen.

Doch als sie eines Nachts am Familienkühlschrank Jonas‘ neue Freundin Eva kennenlernt, geraten alle Pläne durcheinander. Eva ist 24, studiert Sozialpädagogik und bekommt von Lenas Vater direkt einen Schlüssel zum Haus. Aber statt mit Jonas verbringt sie immer mehr Zeit mit Lena, ohne dass die beiden genau sagen könnten, was da gerade zwischen ihnen passiert. Bis Eva Lena eines Tages küsst ...

Drehs in Bielefeld, auf der Insel Poehl und in Luxemburg

Regisseur Daniel Manns hat eine Geschichte über das Erwachsenwerden und die erste große Liebe gedreht. In dem Film, der mit kleinem Budget, aber großer lokaler Unterstützung in Ostwestfalen gedreht wurde, spielen Linn Reusse (Die rote Zora, 2008) und Isabel Thierauch (Die Haut der Anderen, 2015) Lena und Eva als zwei junge Frauen, die beide erst die eigenen Unsicherheiten überwinden müssen, um als Paar eine Chance zu bekommen. In weiteren Rollen spielen Hannes Sell und Thomas Wolff (Theater Bielefeld).

»Zwischen Sommer und Herbst« ist der erste Spielfilm der Bielefelder Filmproduktion »crosseyed bear fiction« und der erste Langfilm des Regisseurs und Autors Daniel Manns aus Borgholzhausen. Das siebenköpfige Produktionsteam drehte das No-Budget-Projekt im Jahr 2014 zum Großteil in Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe, außerdem auf der Insel Poehl und in Luxemburg. Nach der Fertigstellung der Postproduktion im Sommer 2017 feierte er auf den Internationalen Hofer Filmtagen Weltpremiere. Im Sommer 2018 ist Zwischen Sommer und Herbst im Verleih Edition Salzgeber nun in die Kinos gekommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835005?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker