Technischer Defekt an einem Mittelspannungsstromkabel
Stromausfall in Theesen und Jöllenbeck

Bielefeld (WB/acl). 1100 Bielefelder Haushalte mussten am Donnerstagmorgen ohne Strom auskommen. Wie die Stadtwerke Bielefeld auf Anfrage bestätigen kam es im Norden der Stadt zu einem Stromausfall.

Donnerstag, 08.08.2019, 07:03 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 10:26 Uhr
Die Regale sind gefüllt, doch die Kasse hat keinen Strom: Nicole Reimer und Jan-Frederic Große-Bulk notieren in der Filiale der Bäckerei Hensel an der Jöllenbecker Straße die Verkäufe auf einem Zettel. Foto: Andreas Kolesch

Dieser betraf wohl mehrere Straßenzüge in Jöllenbeck und Theesen. Mehrere Kundenanrufe waren bereits am Morgen gegen kurz nach 6 Uhr beim Kundenzentrum eingegangen.

Ursache war ein technischer Defekt an einem Mittelspannungsstromkabel nahe des Umspannwerks Nord an der Westerfeldstraße. Betroffen waren vor allem Haushalte links und rechts der Jöllenbecker Straße in Jöllenbeck und Theesen, aber auch weiter Richtung Innenstadt.

Durch Umschaltmaßnahmen im Netz konnte der Entstörungsdienst der Stadtwerke Bielefeld ab 8 Uhr nach und nach die Kunden wieder versorgen. Um genau 9.29 Uhr seien alle Haushalte wieder mit Strom versorgt gewesen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6834646?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker