Unbekannte Täter entwenden zwei teure BMW und eine Suzuki-Motorrad
Luxuskarossen und Motorrad gestohlen

Bielefeld (WB/hz). Drei völlig unterschiedliche Tatorte in Bielefeld, der Schaden geht in die Zenntausende: Unbekannte Täter haben zwei BMW-Luxuskarossen und ein Motorrad der Marke Suzuki gestohlen. Von den Fahrzeugen fehlt jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen.

Dienstag, 06.08.2019, 12:35 Uhr aktualisiert: 06.08.2019, 16:58 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Wie Polizeisprecherin Hella Christoph berichtete, fanden die Taten in der Bielefelder Innenstadt und im Bielefelder Süden im Laufe des Wochenendes statt. An der Herforder Straße und dem Pferdekampweg erbeuteten die Täter jeweils Autos, an der Detmolder Straße ein Kraftrad.

Sonntagabend gegen 21 Uhr stand ein schwarzer, nicht zugelassener BMW X5 ohne Kennzeichen auf dem Verkaufsgelände einer Firma an der Herforder Straße (zwischen Fritz-Meister-Weg und der Stadtheider Straße). Am Montagmorgen gegen 9.25 Uhr bemerkte der Eigentümer, dass der SUV Baujahr 2012 verschwunden war.

In der Nacht von Sonntag auf Montag erbeuteten Unbekannte von einem Grundstück am Pferdekampweg nahe der Osningstraße einen blauen 3er BMW Alpina mit Bielefelder Kennzeichen.

Zwischen Samstag, 3. August, 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 8 Uhr, stiegen Einbrecher in ein Firmengebäude an der Detmolder Straße/Ecke Flensburger Straße ein. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie ein gelbes Motorrad der Marke Suzuki GSX R1000 Sport Edition. Möglicherweise nutzten die Täter zum Abtransport einen Anhänger oder Transporter.

Die Polizei bittet Zeugen, die im Bereich der Tatorte Beobachtungen gemacht haben, sich an das Kriminalkommissariat 12 unter Tel. 0521/5450 zu wenden.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6831021?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Arabi erhöht den Druck
Sport-Geschäftsführer Samir Arabi
Nachrichten-Ticker