Immobilieneigner sieht noch Nachbesserungsbedarf in Bielefeld
Bauabnahme gescheitert: Umbau der Radstation immer noch nicht abgeschlossen

Bielefeld (WB). Der Umbau der Radstation an der Nahariyastraße verzögert sich weiter. Die für Mittwoch geplant Bauabnahme scheiterte.

Donnerstag, 01.08.2019, 16:06 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 16:22 Uhr
Standort der Übergangs-Radstation an der Nahariyastraße. Foto: Bernhard Pierel

Der Immobilieneigner sieht noch Nachbesserungsbedarf. Der Verkehrsbetrieb Mobiel als Mieter könne deshalb die Übergangs-Radstation im alten Postgebäude, in der es rund 200 Stellplätze geben wird, noch nicht eröffnen. Das Verkehrsunternehmen bedauere dies sehr und hofft, »dass eine Betriebsaufnahme in den neuen Räumen zeitnah möglich ist«.

Zuletzt hatte es beim Einbau der neuen Eingangstür der Radstation in den vergangenen Monaten immer wieder Komplikationen gegeben. Das Gebäude sei deutlich massiver gebaut, als es den Mobiel vorliegenden Bauplänen zu entnehmen war, teilte der Verkehrsbetrieb mit. Der hinzugezogene Statiker hatte deshalb vorgeschrieben, im Bereich der Tür einen besonders tragfähigen Beton zu verbauen, um die hohe Last abzufangen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820845?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker