Marco Pulli folgt auf Jimmy Catsanos – »Das ist für mich eine Herzensangelegenheit«
Neuer Pächter in der Weinbar »Jivino«

Bielefeld (WB). Wechsel in der Weinbar »Jivino« an der Obernstraße: Während Jimmy Catsanos nach 16 Jahren das Lokal verlässt, übernimmt jetzt sein bisheriger Küchenchef Marco Pulli als neuer Pächter das Ruder.

Donnerstag, 01.08.2019, 12:00 Uhr
»Wenn man so eine Chance bekommt, überlegt man nicht lange«, sagt Marco Pulli über seine neue Aufgabe. Foto: Bernhard Pierel

»Das Jivino ist für mich eine Herzenangelegenheit«, sagt der 45-jährige Italiener und gebürtige Bielefelder. Seit der Gründung des Lokals im Jahr 2003 setzte Marco Pulli Akzente im Lokal und war zuletzt für die Küche, das Catering und die Kochschule verantwortlich. »Ich habe das hier alles mit aufgebaut«, sagt er. Von den neuesten Entwicklungen sei auch er überrascht worden.

Der bisherige Immobilienbesitzer hatte einen Teil des Gebäudes verkauft. Jimmy Catsanos entschloss sich schließlich für einen Neustart am Klosterplatz, wo er zwei Lokale öffnen will (wir berichteten) .

»Ein paar Ideen für die Zukunft«

Marco Pulli ist nach eigenen Angaben auf den neuen Immobilienbesitzer zugegangen, um sein Interesse am Jivino zu bekunden. »Wenn man so eine Chance bekommt, überlegt man nicht lange«, sagt er. Große Änderungen plant Pulli zumindest kurzfristig nicht. »Alles bleibt erst einmal so, wie die Kunden es kennen«, sagt der Gastronom. »Aber ich habe auch ein paar Ideen für die Zukunft, die noch nicht spruchreif sind.«

Der neue Pächter berichtet davon, dass er viele Jahre mit Jimmy Catsanos vertrauensvoll zusammengearbeitet habe. So schloss er im Jahr 1990 seine Lehrzeit als Koch in dem von Catsanos geleiteten Restaurant Méditerranée an der Brackweder Straße ab.

Dort avancierte er später zum Küchenchef. Und in dieser Funktion war er dann später auch im Jivino aktiv. Jetzt agiert Pulli dort als neuer Pächter und Chef eines 15 Mitarbeiter starken Teams. Und Pulli betont: Kochschule und Catering bleiben weiterhin erhalten.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6819166?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Leichte Beute für die Wölfe
Mit einem einfachen Freistoßtrick hebelt Wolfsburg die Arminia aus. Wout Weghorst kann deshalb unbedrängt zur Führung einschießen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker