Eiche in Dornberg betroffen – Eichenprozessionsspinner wird an diesem Mittwoch abgesaugt
Giftige Raupe auf Friedhof entdeckt

Bielefeld (WB). Mitarbeiter des Umweltbetriebes haben am Dienstag Raupen des Eichenprozessionsspinners auf dem Friedhof in Bielefeld-Dornberg entdeckt.

Dienstag, 02.07.2019, 18:13 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 19:10 Uhr
Raupen des Eichenprozessionsspinners. Foto: dpa

Betroffen ist lediglich eine Eiche. Diese wurde vorsorglich abgesperrt. Die Raupen haben giftige Brennhaare, die bei Menschen allergische Reaktionen hervorrufen können. Spaziergänger sollten deshalb den gesperrten Bereich nicht betreten. Entdeckt wurde das Nest in etwa drei Meter Höhe.

An diesem Mittwochmorgen werden die Raupen mit einem speziellen Gerät abgesaugt. Vorsichtshalber werden die Mitarbeiter des Umweltbetriebes dabei Schutzanzüge tragen. Das kleine Nest auf dem Dornberger Friedhof ist der erste Fund überhaupt von Raupen des Eichenprozessionsspinners in Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744728?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Arabis Volltreffer
Samir Arabi stellte sich im ZDF-Sportstudio den Fragen von Moderatorin Dunja Hayali. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker