Junger Radfahrer kommt nach Zusammenstoß in Bielefeld verletzt in ein Krankenhaus
Auto erfasst Fünfjährigen

Bielefeld (WB). Ein Junge ist am Donnerstagmorgen, 6. Juni, in Senne mit seinem Fahrrad auf die Buschkampstraße gefahren und von einem herannahenden Auto erfasst worden.

Freitag, 07.06.2019, 15:33 Uhr
Symbolfoto Foto: Jörn Hannemann

Gegen 8.50 Uhr befuhr eine 31-jährige Bielefelderin nach Polizeiangaben mit ihrem VW Golf die Buschkampstraße in Richtung der Paderborner Straße. Kurz vor der Einmündung der Krackser Straße stand ein Kleintransporter am rechten Fahrbahnrand. Plötzlich fuhr ein Kind mit seinem Fahrrad vor dem geparkten Transporter auf die Fahrbahn und stieß mit dem Golf zusammen.

Der fünfjährige Junge stürzte bei dem Zusammenstoß mit dem Auto von seinem Fahrrad. Die 31-jährge Fahrerin hielt mit ihrem Wagen an und kümmerte sich um das Kind. Nachdem Polizei und ein Rettungswagen an der Unfallstelle eingetroffen waren, erschien nach kurzer Zeit auch die Mutter an der Unfallstelle. Sie begleitete ihren Sohn im Rettungswagen und bei der Behandlung in einem Bielefelder Krankenhaus.

Am Fahrrad und am Pkw waren Kollisionsspuren erkennbar. Den Sachschaden schätzten Polizeibeamte auf 350 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673028?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Anklage fordert zehn Jahre Haft
Seit Dezember müssen sich Ismet A. (32, vorne) und sein Bruder Ferhan (34) vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Bielefeld verantworten. Die Staatsanwaltschaft will sie für zehn beziehungsweise neuneinhalb Jahre hinter Gittern sehen. Foto: David Inderlied
Nachrichten-Ticker