Statt Ende Mai soll nun frühestens im Juni Eröffnung sein
Radstation wird noch später fertig

Bielefeld (WB). Die Bauarbeiten an der Übergangs-Radstation im alten Postgebäude an der Nahariyastraße können nicht wie zuletzt geplant Ende Mai abgeschlossen werden. Die Arbeiten ziehen sich noch bis mindestens Ende Juni hin. Das teilen die Verkehrsbetriebe Mobiel mit.

Dienstag, 28.05.2019, 17:15 Uhr
In die Alte Post soll die Radstation – aber frühestens im Juni. Foto: Bernhard Pierel

Beim Durchbruch für die neue Eingangstür der Radstation seien weitere Komplikationen aufgetreten. Mobiel-Geschäftsbereichsleiterin Cornelia Christian: »Wir wissen, dass unsere Kunden auf die umgebaute Radstation warten. Leider haben wir auf die baulichen Belange keinen Einfluss. Ich hoffe auf das Verständnis der Nutzerinnen und Nutzer der Radstation.«

Der Innenausbau der Übergangs-Radstation sei bereits abgeschlossen. Probleme bereite die neue Eingangstür. Grund für die Komplikationen sei, dass die Schalung für die Tür in den Außenwänden nicht so angebracht werden konnte, wie bisher gedacht. Dort ist mehr Eisen verbaut, als bekannt war, so dass sehr aufwändige Bohrungen notwendig waren. Die abschließenden Arbeiten, inklusive Montage der Tür, ziehen sich deswegen noch bis mindestens Ende Juni hin.

Öffnungszeiten werden verlängert

Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Ab 1. Juni werden die Öffnungszeiten der Radstation um eine Stunde am Abend verlängert, so dass Kunden ihre Räder bis 20 Uhr abholen können.

Die Nutzung des Provisoriums ist außerdem weiter kostenlos möglich, bis das neue digitale System wieder in Betrieb ist.

Zurzeit funktioniert die Radabgabe wie an einer Garderobe: Kunden geben ihre Fahrräder im Eingangsbereich des alten Postgebäudes ab und erhalten eine Nummer. Gegen Vorlage der Nummer können sie ihr Rad später wieder abholen.

Nach Ende der Arbeiten wird es rund 200 Stellplätze in den neuen Räumlichkeiten geben. Bis Mitte des Jahres werden außerdem an der Nahariyastraße eine und an der Joseph-Massolle-Straße zwei gesicherte Fahrradabstellanlagen errichtet, die zusammen 140 weitere Stellplätze bieten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6648198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker