Motorrad und Pkw prallen zusammen – Christoph 13 im Einsatz
Kradfahrer schwer verletzt

Bielefeld (WB/cm). Bei einem Unfall im Bielefelder Stadtteil Ummeln ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er war mit seinem Krad frontal in einen Pkw gekracht.

Dienstag, 07.05.2019, 16:52 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 19:14 Uhr
Foto: Christian Müller

Der Unfall geschah um etwa 16 Uhr. Der Bielefelder (56) war mit seinem Krad auf der Ummelner Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs und beabsichtigte an der Straßengabelung nach links in die Karl-Triebold-Straße abzubiegen.

Dabei übersah er wohl einen herannahenden Skodafahrer (52) aus Bielefeld. Dieser konnte noch ausweichen, es kam dennoch zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Bielefelder im Skoda blieb unverletzt, der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Unfallzeugen riefen die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe.

Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde der Notarzt eingeflogen und versorgte den Verletzten noch an der Unfallstelle im Rettungswagen. Anschließend wurde der Bielefelder ins Krankenhaus Mitte verbracht. Polizisten sicherten die Unfallspuren und sperrten die Ummelner Straße.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6595435?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Mehrheit der Länder: Hotelübernachtungen über Weihnachten
Es sei nicht kontrollierbar, ob nur Gäste in den Hotels übernachteten, die tatsächlich Verwandte in der Region besuchten, kritisiert Kanzlerin Merkel.
Nachrichten-Ticker