Alkoholisierter 18-Jähriger ohne Führerschein unternimmt Spritztour mit Freundin (15) In Papas Luxusauto auf Crash-Kurs

Bielefeld (WB). Ein 18-jähriger Gütersloher ohne Führerschein hat in Bielefeld unter Alkoholeinfluss eine Spritztour im Luxusauto seines Vaters unternommen. Mit an Bord war seine Freundin (15). Die Fahrt endete nach einer kurzen Flucht vor der Polizei an einem Zaun.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Als die Bielefelder Polizei den jungen Fahrer des Audi Q7 am Freitagmorgen gegen 2:21 Uhr an der Bahnhofstraße überprüfen wollte, ging es plötzlich blitzschnell. Der Fahrer entzog sich zunächst der Kontrolle, schaltete das Licht aus und raste über mehrere rote Ampeln.

Bei der Festnahme Rauschgift gefunden

Nach kurzer Flucht kam er auf dem Johannistal von der Fahrbahn ab, prallte gegen Leitpfosten und einen Zaun und blieb beschädigt stehen. Der 18-Jährige war mit seiner 15 Jahre alten Freundin unterwegs und stand unter Alkoholeinfluss, wie die Polizei mitteilte. Bei seiner Festnahme fanden die Beamten eine geringe Menge Rauschgift.

Stark ramponierter Audi Q7 sichergestellt

Er hatte sich das Auto seines Vaters unbemerkt geliehen. Der stark ramponierte Q7 wurde sichergestellt. Außer leichten Schürfwunden beim Fahrer und einem Polizeibeamten waren glücklicherweise keine Verletzungen zu beklagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6566517?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F