Mutmaßliche Täter liefen am 2. Dezember in Richtung Feilenstraße
Messerstecherei: Polizei sucht Verdächtige

Bielefeld (WB). Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei einer Fahndung nach zwei tatverdächtigen Männern. Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung unter vier jungen Männern liefen zwei Beteiligte am Sonntag, 2. Dezember 2018, von der Teichstraße über die Mindener Straße in Richtung Feilenstraße davon.

Freitag, 05.04.2019, 15:22 Uhr aktualisiert: 05.04.2019, 15:28 Uhr
Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach den mutmaßlichen Tätern einer Auseinandersetzung am 2. Dezember. Foto: Polizei

Am Tatort trafen Polizeibeamte auf zwei 26-Jährige mit Stichverletzungen im Bauchbereich. Die Polizei beschreit die beiden Tatverdächtigen, die sich vom Tatort entfernt hatten, wie folgt: Der erste gesuchte Mann ist zwischen 18 und 25 Jahre alt, schlank und mit südländischem Aussehen. Er ist circa 170 bis 178 cm groß, besitzt etwas hervorstehende Zahnreihen und trug schwarze kurze Haare und einen kurzhaarigen Vollbart. Er war bekleidet mit einer rosafarbenen Steppjacke mit Kapuze, einer dunklen Jeanshose, dunklen Sportschuhen und führte eine circa 25 x 30 cm schwarze Umhängetasche mit.

Der zweite gesuchte Mann ist zwischen 18 und 25 Jahre alt, schlank und mit südländischem Aussehen. Er ist circa 168 bis 175 cm groß, mit schwarzen kurzen Haaren und einem kurzhaarigen Vollbart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Steppjacke ohne Kapuze, einem Pullover (im Schulterbereich schwarz – ab Brusthöhe grau – mit zwei schmalen schwarzen Querstreifen und ab Bauchnabelhöhe bis zum Saum wieder schwarz), einer dunklen Jeanshose und weißen Turnschuhen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521034?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Das ist Abstiegskampf“
Jan-Moritz Lichte
Nachrichten-Ticker