Korkfiguren halten rund um die Brackweder Hauptstraße Ausschau
Kreatives Zeichen für Toleranz und Vielfalt

Bielefeld (WB/peb). Wer winkt denn da vom Straßenschild? Mit Armen aus Pfeiffenreinigern, Körpern aus Kork und aufgemalten Gesichtern halten kleine Figuren rund um die Brackweder Hauptstraße derzeit Ausschau aus erhöhter Position.

Freitag, 05.04.2019, 11:40 Uhr aktualisiert: 05.04.2019, 11:42 Uhr
Mit Armen aus Pfeiffenreinigern, Körpern aus Kork und aufgemalten Gesichtern halten kleine Figuren rund um die Brackweder Hauptstraße derzeit Ausschau aus erhöhter Position. Foto: Peter Bollig

Und sie haben eine Botschaft: Sie sind ein kreatives Zeichen für Toleranz und Vielfalt. Als solches haben große und kleine Teilnehmer einer Mitmach-Aktion die bunten Kork-Figuren gestaltet, ebenso wie Friedenstauben aus Papier, die ein munteres Zeichen sind für die Vielfalt des Stadtteils. Zu der Aktion gegen Rassismus hatte die Stadtteilkoordination des Diakonieverbandes Brackwede aufgerufen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6520322?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker