Bielefelder flüchtet während eines Familienbesuchs in Bad Salzuflen Polizei sucht mit Foto nach geflüchtetem Häftling

Bielefeld/Bad Salzuflen/Werl (WB). 27 Stunden nach der Flucht des Gewalttäters Daniel Vojnovic (31) fahndet die Polizei jetzt mit Fotos nach dem Mann aus Bielefeld.

Daniel Vojnovic ist circa 1,85 Meter groß, von kräftiger Statur, mit kurz rasiertem Haupthaar und einem Vollbart. Zuletzt war er mit einer braunen Lederjacke, einer blauen Jeanshose und hellen Schuhen bekleidet.
Daniel Vojnovic ist circa 1,85 Meter groß, von kräftiger Statur, mit kurz rasiertem Haupthaar und einem Vollbart. Zuletzt war er mit einer braunen Lederjacke, einer blauen Jeanshose und hellen Schuhen bekleidet. Foto: Polizei
Foto: Polizei

Der bei einem Familienbesuch in Bad Salzuflen geflüchtete Häftling ist europaweit zur Fahndung ausgeschrieben worden und sitzt eigentlich seine Haftstrafe in der JVA in Werl ab. Er floh, wie berichtet, als er seine Eltern besuchen durfte . »Hierzu entwendete er das Fahrzeug seiner Eltern, einen silbernen Opel Zafira mit dem Kennzeichen LIP-NV 102«, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit.

Daniel Vojnovic ist circa 1,85 Meter groß, von kräftiger Statur, mit kurz rasiertem Haupthaar und einem Vollbart. Zuletzt war er mit einer braunen Lederjacke, einer blauen Jeanshose und hellen Schuhen bekleidet.

Die Polizei empfiehlt, den Flüchtigen nicht anzusprechen, sondern bei Antreffen sofort den Notruf 110 zu wählen. Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6486679?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F