Wieder ein Unfall auf der Beckhausstraße in Bielefeld-Schildesche
VW stößt gegen Bahn

Bielefeld (WB/HHS). Einmal mehr hat am Freitagabend auf der Beckhausstraße ein Autofahrer eine Straßenbahn übersehen. Um etwa 17.45 Uhr kam es zu dem Crash zwischen der Linie 1 und einem VW aus Bielefeld.

Freitag, 01.03.2019, 19:25 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 19:28 Uhr
Die Bilder gleichen sich: Wie hier vor zwei Jahren mussten auch am Freitagabend Einsatzkräfte zur Beckhausstraße ausrücken. Foto: Stefan Biestmann/Archiv

Ein 55-Jähriger war zunächst stadtauswärts unterwegs. Als er nach links ins Meierfeld abbiegen wollte, ließ er die ihm entgegenkommende Stadtbahn zunächst passieren, bemerkte aber nicht, dass sich in seiner Fahrtrichtung eine weitere Bahn näherte. Von ihr wurde sein Fahrzeug erwischt.

Bei dem Unfall wurden nach Polizeiangaben keine Personen verletzt, der VW sei nicht mehr fahrtüchtig gewesen, die Bahn sei leicht beschädigt worden. Für die Dauer der Unfallaufnahme von 45 Minuten entstanden kleinere Staus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6434566?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker