Grundpreis bleibt stabil, anschließende Kilometer werden teurer
Taxitarife steigen

Bielefeld (WB/MiS). Taxifahren wird in Bielefeld ab 1. April teurer. Der Rat hat am Donnerstag der neuen Taxitarifordnung zugestimmt. Der Grundpreis für eine Strecke von 1,5 Kilometern bleibt mit 6,10 Euro tagsüber und nachts mit 6,40 Euro zwar stabil.

Freitag, 08.02.2019, 09:00 Uhr
Im Taxi wird’s teurer. Foto: Claus Brand/Archiv

Aber der Kilometerpreis, der sich daran anschließt, steigt . Künftig kostet jeder weitere gefahrene Kilometer 2,25 Euro und damit 15 Cent mehr als bisher (tagsüber), nachts 2,30 Euro (20 Cent zusätzlich).

Die Kosten für eine Stunde Wartezeit steigen von 33 auf 35 Euro. Zuletzt waren die Taxi-Tarife 2017 erhöht worden. Die Anträge der Taxiunternehmen auf Änderung der Tarifordnung berufen sich auf Mehrkosten unter anderem wegen der Anhebung des Mindestlohns und der Kosten für Kraftstoff und Instandhaltung der Fahrzeuge.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6376679?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Gesundheitsämter melden 11.176 Corona-Neuinfektionen
Hinweisschild auf die Maskenpflicht in Frankfurt am Main.
Nachrichten-Ticker