Von Dittsche bis Maite Kelly: Überblick über die Pop-, Show- und Comedyhöhepunkte des Jahres
Diese Stars kommen 2019 nach Bielefeld

Bielefeld (WB/sb). Auch in diesem Jahr gastieren wieder viele Stars in Bielefeld. Hier gibt es eine Auswahl der größten Pop-, Show-, Kabarett- und Musicalveranstaltungen.

Mittwoch, 09.01.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 09.01.2019, 17:40 Uhr
Oliver Dittrich gastiert am 18.  November als Dittsche in der Stadthalle. Foto: dpa

Januar

10. Januar: Green Day’s American Idiot, Lokschuppen (Musical)

10. Januar: LaLeLu, Stadthalle (Kabarett, A Capella)

10. Januar: New York Gospel Stars, Oetker-Halle (Gospel)

11. Januar: Wladimir Kaminer, Lokschuppen (Kabarett)

12. Januar: A Tribute to Sinatra and Friends, Oetker-Halle (Jazz)

17. Januar: Ella Endlich, Stadthalle (Schlager)

17. Januar: Rhonda, Bunker Ulmenwall (Soul)

18. Januar: Das Phantom der Oper, Stadthalle (Musical)

19. Januar: Russian Circus on Ice: Alice im Wunderland, Stadthalle (Show)

23. Januar: Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld feat. Jan Böhmermann, Stadthalle (Show)

24. Januar: Max Raabe & Palast Orchester, Stadthalle (Kabarett, Orchester)

26. Januar: Die große Andrew-Lloyd-Webber-Gala, Stadthalle (Musical)

26. Januar: Jochen Malmsheimer, Oetker-Halle (Kabarett)

27. Januar: Helmut Lotti & The Golden Symphonic Orchestra, Stadthalle (Pop)

Februar

6. Februar: Elif, Oetkerhalle (Pop)

8. Februar: Fünf Sterne Deluxe, Lokschuppen (Hip-Hop)

9. Februar: The Famous Glenn Miller Orchestra, Oetker-Halle (Jazz, Pop)

10. Februar: ABBA Gold, Stadthalle (Show)

12. Februar: Beat It!, Stadthalle (Musical), ausverkauft

13. Februar: Felix Lobrecht, Stadthalle (Kabarett), ausverkauft

14. Februar: Heartbeat of Home, Stadthalle (Musical)

15. Februar: AnnenMayKantereit, Forum (Rock) - ausverkauft

17. Februar: Johann König, Stadthalle (Kabarett)

18. Februar: Philipp Poisel, Lokschuppen (Pop)

22. Februar: The Dark Tenor, Lokschuppen (Pop)

23. Februar: Gestört aber geil, Lokschuppen (Elektronik)

26. Januar: Feuerwehrmann Sam, Stadthalle (Show)

27. Februar: Please, Mr. Postman, Stadthalle (Musical)

28. Februar: Faisal Kawusi, Stadthalle (Kabarett)

 

Philipp Poisel

Philipp Poisel Foto: dpa

März

1. März: Magie der Travestie, Stadthalle (Musical)

1. März: Michael Schulte, Oetkerhalle (Pop)

2. März: Stahlzeit, Lokschuppen (Metal)

2. März: Cuarteto Rotterdam, Oetker-Halle (Tango)

3. März: Matze Knop, Stadthalle (Kabarett)

7. März: Alte Bekannte, Stadthalle (A Capella)

8. März: Paul Panzer, Stadthalle (Kabarett), ausverkauft

10. März: Die Udo Jürgens Show, Stadthalle (Show)

11. März: Sixx Paxx, Stadthalle (Show)

15. März: Tim Fischer, Stadthalle (Chanson)

15. März: Manfred Mann’s Earth Band, Lokschuppen (Pop)

16. März: Herman van Veen, Stadthalle (Pop)

16. März: Mario Basler, Lokschuppen (Show)

20. März: Bastian Bielendorfer, Stadthalle (Comedy/Kabarett)

21. März: Samy Deluxe, Lokschuppen (Hip-Hop)

26. März: Rebellcomedy, Stadthalle (Comedy)

27. März: Die Nacht der Musicals, Stadthalle (Musical)

28. März: Havana Nights, Stadthalle (Musical)

30. März: Kapelle Petra, Bunker Ulmenwall (Indie-Rock)

April

2. April: Maite Kelly, Stadthalle (Pop)

2. April: Comedy-Kino mit Ingolf Lück, Faisal Kawusi & Co., Cinemaxx (Comedy)

3. April: Jan Plewka, Bunker Ulmenwall (Pop)

10. April: Atze Schröder & Till Hoheneder, Lokschuppen (Comedy)

11. April: Elvis, Stadthalle (Musical)

12. April: Dieter Nuhr, Stadthalle (Kabarett)

12. April: Ton Steine Scherben, Bunker Ulmenwall (Rock)

12., 13. und 14. April: Cavalluna- Welt der Fantasie, insgesamt fünf Shows, Seidensticker Halle (Show)

13. April: Mary Roos & Band, Stadthalle (Schlager)

13. April: Nimo & Capo, Lokschuppen (Rap)

14. April: Die große Heinz-Erhardt-Revue, Stadthalle (Musical)

15. April: Martin Reinl & Carsten Haffke, Stadthalle (Puppenshow, Kabarett)

16./17. April: Luke Mockridge, Seidensticker Halle (Comedy, Show), ausverkauft

17. April: »Geneses« – Genesis-Tribute-Show, Stadthalle (Show)

22. April: Capital Bra, Lokschuppen

25. April: Gerburg Jahnke, Stadthalle (Kabarett)

Publikumsmagnet: Auch in diesem Jahr gibt es im April wieder fünf Vorstellungen der Reitartistik-Show Cavalluna (früher Apassionata).

Publikumsmagnet: Auch in diesem Jahr gibt es im April wieder fünf Vorstellungen der Reitartistik-Show Cavalluna (früher Apassionata).

Mai

4. Mai: Markus Krebs, Stadthalle (Kabarett)

5. Mai: Kasalla, Lokschuppen (Rock)

12. Mai: Schiller, Seidensticker Halle (Elektronik)

14. Mai Element of Crime, Lokschuppen (Pop/Rock)

31. Mai: Connor Meister und Stefan Wendler, Lokschuppen (Schlager)

Juni

14. Juni: Kurt Krömer, Lokschuppen (Kabarett)

18. Juni: Lena, Stadthalle (Pop)

September

7. September: Sascha Grammel, Seidenstickerhalle (Puppenshow, Comedy)

14. September: Summer of 69 – The Woodstock Experience, Lokschuppen (Show)

 

Er lässt die Puppen tanzen: Sascha Grammel kommt am 7. September in die Seidenstickerhalle.

Er lässt die Puppen tanzen: Sascha Grammel kommt am 7. September in die Seidenstickerhalle. Foto: dpa

Oktober

31. Oktober: Vanessa Mai, Stadthalle (Schlager)

31. Oktober: Remode – The Music of Depeche Mode (Pop/Show)

November

9. November: Gregor Meyle, Lokschuppen (Pop)

13. November: Torsten Sträter (Kabarett, Comedy)

13. November: Kollegah, Lokschuppen (Hip-Hop)

15. November: Pawel Popolski, Lokschuppen (Show)

16. November: Maybebop, Lokschuppen (Pop)

17. November: Mario Barth, Seidensticker-Halle

17. November: Achim Reichel, Lokschuppen (Pop/Rock)

18. November: Dittsche Live & Solo, Stadthalle (Comedy, Show)

20. November: Schandmaul, Lokschuppen (Folk/Rock)

21. November: Stefanie Heinzmann, Lokschuppen (Pop)

27. November: Eckard von Hirschhausen (Show)

Dezember

1. Dezember: Lisa Feller, Lokschuppen (Comedy)

15. Dezember: Carolin Kebekus, Seidensticker-Halle (Comedy)

Hier gibt es Tickets

Nur wenige Veranstaltungen sind bereits ausverkauft. Eintrittskarten für die anderen Veranstaltungen gibt es direkt in den WESTFALEN-BLATT-Geschäftsstellen unter der Telefonnummer 0521/5 29 96 40 oder hier.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308466?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Strom aus der Nostalgie-Parkuhr
So könnte es aussehen: Ein alter Käfer, hier als E-Käfer dargestellt, „tankt“ Strom an einer Säule, die einer Parkuhr gleicht. Foto:
Nachrichten-Ticker