Oerlinghauser Straße in Bielefeld zeitweise gesperrt Kleinwagen prallt in einer Kurve gegen einen Bus – Fahrer schwer verletzt

Bielefeld (WB/cm). Bei einem schweren Verkehrsunfall ist ein Bielefelder am Freitagnachmittag schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Oerlinghauser Straße zwischen einem Auto und einem Bus.
Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Oerlinghauser Straße zwischen einem Auto und einem Bus. Foto: Christian Müller

Der Bus war im Schienenersatzverkehr der Regionalexpress-Linie 82 zwischen Bielefeld und Lage eingesetzt. Foto: Christian Müller

Auf der Oerlinghauser Straße ist der 64-jährige Fahrer mit seinem Kleinwagen in einer Rechtskurve mit einem entgegenkommenden Bus zusammengeprallt. Der Pkw-Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, der Busfahrer erlitt einen Schock.

Der Unfall ereignete sich um 15.30 Uhr. Der mit seinem Citroen C1 aus Fahrtrichtung Oerlinghausen kommende Bielefelder passierte hinter dem Weißen Weg die Rechtskurve. Dort kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Bus. Der Kleinwagen schleuderte an den Randbereich eines Ackers, der Busfahrer leitete eine Notbremsung ein.

Ersteintreffende Feuerwehrkräfte befreiten den Mann aus seinem Pkw. Eine Notärztin, die mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 eingeflogen wurde, versorgte den schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten Bielefelder und den Busfahrer, so ein Polizeisprecher vor Ort.

Glück für die Fahrgäste

Der Bus war im Schienenersatzverkehr der Regionalexpress-Linie 82 zwischen Bielefeld und Lage eingesetzt. Zur Entlastung der einzelnen Fahrzeuge fuhren zwei Busse gleichzeitig. Der hintere Bus, der mit dem Bielefelder zusammenstieß, war zwar im Linienverkehr unterwegs, dort befanden sich aber glücklicherweise nur der Fahrer und ein Begleiter, der die Strecke kennenlernen sollte.

Beide Unfallbeteiligten kamen mit Rettungswagen in Bielefelder Krankenhäuser. Für die Unfallaufnahme wurde die Oerlinghauser Straße zwischen dem Weißen Weg und der Oelkerstraße für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Citroen wurde abgeschleppt und erlitt Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Am Bus, der selbstständig zum Betriebsgelände fuhr, entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118128?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F