1025,35 Euro für das Kinderhospiz Bethel – Spendenübergabe mit Ansgar Brinkmann 1600 Döner verkauft

Bielefeld (WB/jko). Das »The Döner Brothers« am Jahnplatz hat seine Einnahmen vom Eröffnungstag an das Kinder- und Jungendhospiz Bethel gespendet. Die Aktion, Döner ab einem Cent zu verkaufen, spülte 625,35 Euro in die Kassen des Dönerladens.

Scheckübergabe im »The Döner Brothers« am Jahnplatz: Ahmet Gültekin (von links), Detlef Schnier, Jens Rosenfeld und Ansgar Brinkmann.
Scheckübergabe im »The Döner Brothers« am Jahnplatz: Ahmet Gültekin (von links), Detlef Schnier, Jens Rosenfeld und Ansgar Brinkmann. Foto: Jennifer Kostrzewa

Dort wird das Geld allerdings nicht bleiben. Inhaber Ahmet Gültekin stockte die Spende noch einmal um 400 Euro auf und übergibt die Summe von 1025,35 Euro an Jens Rosenfeld, Diakon im Kinder- und Jugendhospiz Bethel. »Die Aktion war ein voller Erfolg, wir haben nicht damit gerechnet, dass es so einen krassen Andrang auf ›The Döner Brothers‹ geben würde und dass wir so eine Summe zusammenbekommen«, erzählt Gültekin.

Paten des Kinderhospizes Bethel und Ex-Arminiaspieler Ansgar Brinkmann und Detlef Schnier sind ebenfalls bei der Spendenübergabe mit dabei. »Mit dem Geld wird die Arbeit mit den Geschwisterkindern der Familien unterstützt«, sagt Rosenfeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.