Fahrzeug fängt während der Fahrt Feuer – 15.000 Euro Sachschaden Brennende Autos in der Schloßhofstraße

Bielefeld (WB). Am Mittwochmittag hat in Gellershagen in der Schloßhofstraße aus noch unbekannter Ursache ein Fahrzeug während der Fahrt angefangen zu brennen. Beim Abstellen des Fahrzeuges fing ein weiteres Auto Feuer.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Um 12.19 Uhr wurde die Polizei, wie auch die Feuerwehr zu einem Brand an der Schloßhofstraße gerufen. Ein Auto hatte während der Fahrt in Richtung Voltmannstraße Feuer gefangen. Die 48-jährige Fahrerin aus Bielefeld stellte geistesgegenwärtig ihren Toyota an der Schloßhofstraße in Höhe der Simon-Dach-Straße am rechten Fahrbahnrand ab und stieg aus.

Abgestellter Ford fing ebenfalls Feuer

Plötzlich verselbständigte sich der brennende Toyota und rollte auf einen Ford. Dieser fing daraufhin ebenfalls Feuer. Die Feuerwehr konnte beide Fahrzeuge löschen, es wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Die Schloßhofstraße war von der Voltmannstraße bis zur Simon-Dach-Straße während der Einsatzzeit gesperrt. Der Toyota wurde durch die Polizei sichergestellt, damit die Brandursache ermittelt werden kann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.