Baubeginn in 2019 Fassade des Landgerichts wird saniert

Bielefeld (WB/uko). Bei Raumluftmessungen sind im Bielefelder Landgericht Polychlorierte Biphenyle (PCB) oberhalb der Toleranzwerte gefunden worden. Kurzfristig werden vier besonders belastete Räume saniert, schon in 2019 wird die seit fünf Jahren stockende Sanierung der Fassade des Bielefelder Justizgebäudes in Angriff genommen.

So könnte das Landgericht Bielefeld nach der Fassadensanierung aussehen.
So könnte das Landgericht Bielefeld nach der Fassadensanierung aussehen.

Wegen dieser Sanierung hatte es in den vergangenen Jahren Streit zwischen der Bielefelder Justiz als Mieterin und der Eigentümerin und Vermieterin, dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) gegeben.

2013 waren Fassadenplatten herbgestürzt, das Gebäude wurde großlächig eingenetzt. Die Justiz hatte wegen der aufgeschobenen Sanierung sogar die Mieter des Gebäudes um 40 Prozent gekürzt.

Nun sollen die Arbeiten der Sanierung noch in diesem Jahr ausgeschrieben werden. Baubeginn soll dann in 2019 sein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.