Frau wollte mit Enkel die Brückenstraße überqueren – von Roller erfasst Fußgängerin (75) bei Unfall getötet

Bielefeld (WB/sb). Bei einem Unfall auf der Brückenstraße in Bielefeld ist am Donnerstagmorgen eine 75-Jährige gestorben. Sie war von einem Rollerfahrer (24) aus Bielefeld erfasst worden.

Der Unfall passierte auf der Brückenstraße.
Der Unfall passierte auf der Brückenstraße. Foto: Hans-Werner Büscher

Nach ersten Erkenntnissen wollte die 75-jährige Bielefelderin mit ihrem Enkel (10) gegen 7 Uhr die Brückenstraße in der Nähe der Einmündung Lerchenstraße überqueren. Ein Rollerfahrer, der die Brückenstraße in Richtung Heeper Straße befuhr, erkannte die beiden Fußgänger zu spät und erfasste die Frau.

Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Auch der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. Das Kind blieb dagegen unverletzt.

Ein Notfallseelsorger kümmert sich derzeit um das 10-jährige Kind und weitere Familienangehörige. Ein Sachverständiger hat den Unfallort begutachtet.

Während des Unfalls blieb die Brückenstraße zwischen Schlangenstraße und Lerchenstraße bis etwa 9.45 Uhr gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5373301?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F