Schaden am Hauptkabel der Deutschen Telekom 300 Haushalte in Theesen ohne Telefon

Bielefeld (WB). In Bielefeld-Theesen sind seit Dienstag etwa 300 Haushalte ohne Telefon. Grund ist ein Schaden am Hauptkabel der Deutschen Telekom, bestätigte am Dienstag Telekom-Sprecher Peter Kespohl. Die Reparaturarbeiten sollen voraussichtlich bis Mittwochabend abgeschlossen sein.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: dpa

Ursache für die Störung ist laut Kespohl, dass in der Straße Im Bergsiek durch eine Muffe des Kabels Feuchtigkeit eingedrungen ist. Betroffen von dem Telefon-Ausfall sind außer den Häusern an der Straße Im Bergsiek auch die Anlieger des Mondsteinwegs.

Tiefbau-Fachleute der Telekom haben bereits am Dienstag mit den Reparaturarbeiten begonnen und das betroffene Kabelstück freigelegt. Problematisch sei allerdings, dass über dem schadhaften Kabel eine Gasleitung verlaufe. »Sobald das Kabel freigelegt ist, beginnen wir mit der Verlegung und Umschaltung auf ein Ersatzkabel. Dies wird die Situation sofort Zug um Zug verbessern«, so der Telekom-Sprecher.

Auch in Salzkotten fiel am Dienstag das Telefon aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.