Neunjähriger Junge erleidet bei Unfall an der Detmolder Straße schwere Verletzungen Kind von Auto erfasst

Bielefeld (WB/gv). Ein Kind ist am frühen Freitagnachmittag bei einem Unfall in Bielefeld-Ubbedissen schwer verletzt worden. Der neun Jahre alte Junge wollte kurz vor 13 Uhr an einer Fußgängerquerung über die Detmolder Straße in Richtung Feldkamp laufen

Der Junge wollte die Detmolder Straße überqueren, als er von einem PKW erfasst wurde.
Der Junge wollte die Detmolder Straße überqueren, als er von einem PKW erfasst wurde. Foto: Guido Vogels

Dabei wurde er von dem Auto einer 31-jährigen Fahrerin erfasst, die mit ihrem Kleinwagen in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Der Junge erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Gilead I gebracht. Der Rettungshubschrauber Christoph 13 flog einen Notarzt zur Unfallstelle. Zuvor hatte bereits der Fahrer eines LKW erste Hilfe geleistet.

Die Detmolder Straße war während der Unfallaufnahme für eine dreiviertel Stunde komplett gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen, von denen auch zwei Busse der Linie 138 betroffen waren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.