Unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein: 42-jähriger Bielefelder zerlegt Auto Skurriler Unfall in Steinhagen

Steinhagen (WB). Ein verlassenes völlig demoliertes Fahrzeug auf der Patthorster Straße hat in der Nacht zu Freitag die Polizei beschäftigt. Gegen 3.55 Uhr meldete sich ein aufmerksamer Zeuge über den Polizeiruf 110 und teilte mit, dass er auf der Patthorster Straße in Höhe der Hausnummer 78 auf ein völlig demoliertes Auto gestoßen sei, das mittig und ohne Insassen auf der Fahrbahn lag.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Vor Ort bestätigte sich den Polizeibeamten diese Schilderung: Das Dach und die Front des Golfs waren eingedrückt, das rechte Vorderrad sowie die Beifahrertür waren abgerissen. Außerdem erstreckte sich ein Trümmerfeld über etwa 25 Meter ausgehend von einem Baum, gegen den der bis dahin unbekannte Fahrer zunächst geprallt war. Vom Fahrer oder sonstigen Insassen war nichts zu sehen.

Über die amtlichen Kennzeichen am Golf wurde die Halterin festgestellt, die das Auto aber nicht selbst gefahren war. Weitere Ermittlungen führten dann zu dem eigentlichen Fahrer, einem 42-jährigen Mann aus Bielefeld. Dieser konnte schlafend und erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stehend in dem Wohnwagen eines Bekannten aus Steinhagen angetroffen werden.

Der 42-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde sowie seine leichten Unfallverletzungen ambulant behandelt wurden. Der VW Golf des Mannes wurde von der Unfallstelle abgeschleppt und polizeilich sichergestellt. Den Führerschein des 42-Jährigen konnten die Polizeibeamten nicht sicherstellen – er hatte gar keinen mehr. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Gefährdung des Straßenverkehrs wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.