Rock gegen Krebs: Oldienacht mit Bläck Fööss, Lords und Graham Bonney »Ein irres Publikum ist das hier«

Bielefeld/Oerlinghausen (WB). Was ist schon die Köln-Arena gegen die Aula des Oerlinghauser Gymnasiums? Nix, wenn die Bläck Fööss den Saal zum Kochen bringen. In Köln startet die Karnevalssession am 11.11. – in Oerlinghausen ließen es Bielefelder und Lipper schon eine Woche vorher bei der Oldie-Nacht »Rock gegen Krebs« krachen.

Von Michael Diekmann
Die Abräumer: Die Bläck Fööss mit Sänger Mirko Bäumer und Urgestein Erry Stoklosa sind das Highlight des Abends.
Die Abräumer: Die Bläck Fööss mit Sänger Mirko Bäumer und Urgestein Erry Stoklosa sind das Highlight des Abends. Foto: Christina Falke

Die Idee von Klaus Büker, namhafte Bands und Interpreten in die Bergstadt zu holen, hat 1150 Gästen in der ausverkauften Halle bereits zum zwölften Mal einen unvergesslichen Abend bereitet. Von »Rock gegen Krebs« spricht man noch lange. Und wenn der nächste Vorverkauf startet, weiß Büker nur zu gut, sind alle Karten in wenigen Stunden weg. Das war am Samstag nicht anders.

Und, ehrlich gesagt, jene acht Zeitgenossen, die ihre Karten krankheitsbedingt kurzfristig zurück gegeben hatten, dürfen sich schwarz ärgern: Die Show mit Graham Bonney, Creedence Clearwater Revived, den Lords und schließlich den »nackten Füßen« aus Köln war die absolute Supersause – von 18 bis 24 Uhr ein Feuerwerk für Herz, Ohren und Gemüt.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag, 7. November, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.