Arbeiten gehen in die Verlängerung und dauern bis Ende September Artur-Ladebeck-Straße: Fels macht Kanalbau unmöglich

Bielefeld (WB). Eigentlich sollte nach einem Jahr Ende August wieder freie Fahrt herrschen auf der Artur-Ladebeck-Straße, jetzt aber ist Umweltbetrieb und dem Unternehmen Quakernack als bauausführender Firma buchstäblich ein Felsen dazwischengekommen.

Von Burgit Hörttrich
Klaus Schultz an der Baugrube Großes Feld, dem nächsten Sanierungsabschnitt. Die Kanalbaustelle Artur-Ladebeck-Straße dauert vier Wochen länger als geplant.
Klaus Schultz an der Baugrube Großes Feld, dem nächsten Sanierungsabschnitt. Die Kanalbaustelle Artur-Ladebeck-Straße dauert vier Wochen länger als geplant. Foto: Mike-Dennis Müller

Der Felsen ruht im Erdreich unmittelbar unter den Stadtbahngleisen. Deshalb muss der Kanal, der die Lutter entlasten soll, an anderer Stelle verlegt werden. Das bedeutet eine große Baugrube auf der Westseite der Artur-Ladebeck-Straße, die Verkehrsführung wird erneut verschwenkt.

Voraussichtlich ab Donnerstag, 17. August, so Jörg Lichtenberg, Teamleiter im Amt für Verkehr, fahren Autos zwischen Eggeweg und Ellerbrocks Hof jeweils einspurig pro Richtung auf der östlichen Seite der Artur-Ladebeck-Straße. Klaus Schultz, Bauleiter beim Umweltbetrieb, und Polier Klaus Steinweg gehen davon aus, dass die Arbeiten bis Ende September abgeschlossen sind. Lichtenberg: »Dann kann der Verkehr wieder ungehindert fließen.« Der Stadtbahnverkehr ist von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 15. August, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Kommentare

nen Fels, echt jetzt?

Handelt es sich bei diesem Fels um einen sogannten Bechstein-Fels oder den noch selteneren, ebenfalls unter Artenschutz stehenden Juchten-Fels der diesem Exemplar die unangenehme Bekanntschaft mit nem Presslufthammer erspart? ;)

nen Felsen, im Ernst?

Handelt es sich bei dem Fels um einen sogenannten Bechstein-Fels oder den noch selteneren, ebenfalls unter Artenschutz stehenden Juchten-Fels der diesem Exemplar die unangenehme Bekanntschaft mit nem Presslufthammer erspart?

Manchmal verstehe ich bestimmte Dinge einfach nicht ;)

2 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.