Betrunkener fordert schnelleres Tempo an der Herforder Straße in Bielefeld Fahrgast schlägt Taxifahrer – »Zu langsam«

Bielefeld (dpa). Ein betrunkener Fahrgast hat in Bielefeld auf einen Taxifahrer eingeschlagen, weil der an einer Baustelle an der Herforder Straße, in Höhe der Karolinienstraße, langsam fuhr.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der 32 Jahre alte Täter habe am Sonntagmorgen zunächst die geringe Geschwindigkeit beklagt und gedroht, nicht zu zahlen, teilte die Polizei am Montag mit.

Als der gleichaltrige Taxifahrer daraufhin stoppte, bekam er einen Schlag ins Gesicht. Der alkoholisierte Mann habe zunächst flüchten können, sei jedoch nach Zeugenhinweisen von der Polizei in einem Getreidefeld an der Herforder Straße gestellt worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.