Alleinunfall in Bielefeld-Senne Kradfahrer tödlich verunglückt

Bielefeld (WB/HHS). Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend ein 62-jähriger Motorradfahrer bei einem Alleinunfall in Bielefeld-Senne ums Leben gekommen.

Polizisten nehmen den Unfall in Senne auf.
Polizisten nehmen den Unfall in Senne auf. Foto: Bernhard Pierel

Nach ersten Informationen der Polizei war der Mann aus Fürstenau im Landkreis Osnabrück auf der Straße »Am Ehrenkamp« in Richtung Kampstraße unterwegs, als er gegen 19.30 Uhr von der Fahrbahn abkam. In einer leichten Rechtskurve habe er die Kontrolle über seine Kawasaki ZX10 verloren, sei nach links ausgeschert und gegen einen Laternenpfahl geprallt. Die Rettungskräfte hätten keine Chance gehabt. Der 62-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Kommentare

Der Sommer der toten Biker**

Nicht schon wieder ein Biker* täglich liest man von schrecklichen Unfällen*dieses Jahr scheint besonders extrem zu sein* wann merken die Menschen, das dieses Hobby einfach zu gefährlich ist* unnötige Opfer*

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.