185. Schützen- und Volksfest in Bielefeld-Heepen Guten Ruf bestätigt

Bielefeld-Heepen (WB/hz). Die letzte große Veranstaltung ihrer Art in Bielefeld ist ihrem guten Ruf erneut gerecht geworden: Tausende Gäste waren beim 185. Heeper Schützen- und Volksfest am Wochenende mit dabei.

Oberst Jochen Willmann (links) schreitet mit dem Heeper Königspaar Daniela und Klaus Sieweke die Reihen der angetretenen Schützenvereine ab.
Oberst Jochen Willmann (links) schreitet mit dem Heeper Königspaar Daniela und Klaus Sieweke die Reihen der angetretenen Schützenvereine ab.

»Es war der Hammer. Es war rappelvoll, die Stühle waren leer, die Tanzfläche war voll«, berichtete Heepens Schützensprecher Andreas Köhler von den zweiten Heeper Sommerwiesn auf dem Schützenberg. 700 Gäste feierten mit den Steinsbergern am ersten Festtag bis 1 Uhr in der Nacht. Und die Besucherzahl wurde am Samstagabend noch einmal getoppt. 2300 Gäste tanzten bis zum frühen Morgen mit der Showband Meilenstein.

Am Montag geht das Schützenfest von 8 Uhr an weiter. Das Schützenbataillon tritt am Hassebrock an und marschiert zum Festplatz. Nach dem Frühstück mit Ehrengästen im Festzelt beginnt das Königsschießen. Die Proklamation ist für 14.30 Uhr vorgesehen. Das neue Königshaus wird um 19 Uhr am Hassebrock von den Heeper Schützen begrüßt. Abends gibt es im Festzelt nochmals Musik von der Cityband.

Mehr lesen Sie am Montag, 10. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.