Vor dem Landgericht in Essen Prozess gegen Middelhoff eingestellt

Bielefeld/Essen (WB/in). Das Essener Landgericht hat den  Prozess gegen den früheren Arcandor-Manager Thomas Middelhoff wegen Anstiftung zur Untreue vorläufig eingestellt.

Ex-manager Thomas Middelhoff mit seinen Anwälten Anne Wehnert und Udo Wackernagel
Ex-manager Thomas Middelhoff mit seinen Anwälten Anne Wehnert und Udo Wackernagel Foto: dpa

Die Staatsanwaltschaft hatte Middelhoff im Zusammenhang mit einer 2,3-Millionen-Euro-Prämie des Arcandor-Konzerns Anstiftung zur Untreue vorgeworfen.

Grund dafür sei, dass die zu erwartende Strafe angesichts der gegen Middelhoff bereits  in einem früheren Verfahren verhängten dreijährigen Haftstrafe »nicht beträchtlich ins Gewicht falle«, sagte der Vorsitzende Richter Edgar Loch am Mittwoch.

Seine Anwältin Anne Wehnert ließ offen, ob sie einen Antrag auf Haftverkürzung stellen wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.