Junge gerät auf Fahrbahn und wird von Auto erfasst Achtjähriger bei Unfall verletzt

Bielefeld (WB/gv). Auf die Fahrbahn geraten: Ein acht Jahre alter Junge ist am Dienstag bei einem Unfall in Brackwede leicht verletzt worden. 

Foto: Guido Vogels

Der Schüler fuhr gegen 11 Uhr auf dem linken Radweg der Brockhagener Straße in Richtung stadtauswärts. Aus ungeklärter Ursache geriet er dabei kurz vor der Einmündung zur Winterstraße auf die Fahrbahn, wo er von einem entgegenkommenden PKW erfasst wurde.

Der 57-jährige Fahrer des silbergrauen VW Passat hatte noch versucht, dem Jungen auszuweichen. Dann musste er jedoch wieder nach rechts lenken, als ihm ein anderes Fahrzeug entgegenkam. Der Passat erfasste das rechte Pedal des Fahrrads, woraufhin der Schüler zu Fall kam.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein Notarzt zur Unfallstelle geflogen. Dieser konnte nur leichte Verletzungen bei dem Jungen, der einen Helm getragen hatte, feststellen. Die Polizei sicherte am Unfallort die Spuren und leitete den Verkehr um die Unfallstelle herum, so dass es zu keinen Verkehrsbehinderungen kam.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.