Giannina Müller arbeitet weltweit als Model und wirbt für namhafte Firmen Bielefelderin auf Heidi Klums Spuren

Bielefeld (WB). Für Jobs jettet sie nach New York, Buenos Aires und Istanbul – derzeit arbeitet sie in Los Angeles. Ursprünglich kommt die schöne Brünette aber aus Bielefeld – Giannina Müller ist 23 Jahre alt, arbeitet als Model und das extrem erfolgreich.

Von Lena Kley

Vergangenes Jahr war sie das Werbegesicht für Bebe Young Care, auch für Eurowings und Maybelline hat sie schon gemodelt. Über 29 000 Abonnenten folgen ihr auf Instagram. Angefangen hat die gebürtige Bielefelderin bereits mit 13 Jahren.

Ihre beste Freundin wurde damals in Düsseldorf entdeckt und nahm Giannina Müller mit zum Casting, stellte sie sogar vor. Prompt wurde Müller in die Agentur aufgenommen. Was sie sich von ihrer ersten Gage gekauft hat, weiß sie noch ganz genau: silberne Ballerinas von Prada. »Danach habe ich mit den Jobs meine Reisen finanziert«, erzählt die 23-Jährige.

Am Wochenende oft bei Castings

Das war auch der Grund, neben der Schule mit dem Modeln weiterzumachen. Ihre Mutter hatte eine Bedingung: Die Noten müssen stimmen. »Das hat sehr gut geklappt.« Am Wochenende war sie meist bei Castings, gelernt hat sie oft während der Zugfahrt.

Das war auch während des Abiturs am Ratsgymnasium nicht ganz einfach: »Ich hatte montags eine Abi-Klausur in Mathe, dienstags einen Job in Hamburg und mittwochs habe ich Englisch geschrieben«, erzählt Giannina Müller. Die meisten ihrer Mitschüler wussten nichts von ihrer Karriere. Jetzt melden sich ab und zu ehemalige Schulkameraden, wenn sie sie in einer Werbekampagne gesehen haben. »Das finde ich richtig schön«, sagt sie.

Viel Energie hatte Giannina Müller immer schon: Bereits mit sieben Jahren tanzte, sang und schauspielerte sie im Bielefelder Theater bei Produktionen wie »Othello« oder »Das Fest« mit.

Nach dem Abitur Umzug nach Berlin

Nach dem Abitur zog Müller nach Berlin, wo sie die meiste Zeit lebt. Ihr Freund, Carl Jacob Haupt, ist Gründer von Dandy Diary, einem der berühmtesten Modeblogs. Ihre beste Freundin aus Bielefeld, Alyssa Cordes, wohnt ebenfalls in der Hauptstadt und arbeitet wie sie als Model. Beide kennen sich schon ihr »ganzes Leben«.

Sie war es auch, die Giannina Müller damals zum Casting mitgenommen hatte. Zusammen treten sie als DJ-Duo »Alygany« auf. Der Name stammt noch Kindertagen, als die beiden eine Girlband wie Destiny’s Child oder TLC gründen wollten. »Alyssa und ich sind wie siamesische Zwillinge, sie ist für mich eher wie eine Schwester«, erklärt das Model.

Ihre Zukunft hat Müller schon geplant: So lange es geht, will sie im Modelbusiness bleiben, danach Filmregie studieren. »Aber ich habe das Gefühl, dass ich auch gerne in die Schauspielrichtung gehen würde«, fügt sie hinzu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.