Verursacherin war laut Polizei Bielefeld wohl betrunken Vier Verletzte bei Unfall

Bielefeld (WB/hz). Eine Polizeiangaben zufolge betrunkene Autofahrerin (67) hat am Donnerstag gegen 15.40 Uhr einen Unfall mit vier Verletzten im Bielefelder Stadtteil Jöllenbeck verursacht.

Unfall mit vier Verletzten.
Unfall mit vier Verletzten. Foto: Jens Heinze

Die Bielefelderin in einem alten Citroen Ax übersah bei der Fahrt auf der Beckendorfstraße in Richtung Jöllenbecker Straße kurz vor dem Einkaufszentrum das Stauende vor der großen Kreuzung.

Ihr Kleinwagen krachte ungebremst auf einen mit zwei Geschwistern aus Werther besetzten Renault Clio. Dieser wurde auf den VW Golf eines 62-Jährigen aus Beckum geschoben, dessen Auto durch die Wucht des Aufpralls wiederum vor einen 1er BMW gedrückt wurde.

Die mutmaßliche Unfallverursacherin und die Insassen aus dem Renault und aus dem VW Golf erlitten Schleudertraumata und wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrerin des BMW blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 12 000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.