Zahl der Einbürgerungen hat sich 2016 mehr als verdreifacht Immer mehr Briten in OWL wollen deutschen Pass

Bielefeld  (WB). Nach der knappen Mehrheit für einen Brexit wollen immer mehr Briten einen deutschen Pass – auch in OWL. Hier hat sich 2016 die Zahl der Einbürgerungen von Menschen aus dem Vereinigten Königreich mehr als verdreifacht.

Von Bernd Bexte
Viele Briten wollen einen deutschen Pass haben.
Viele Briten wollen einen deutschen Pass haben. Foto: dpa

116 Menschen – 82 Männer und 34 Frauen – wurden in OWL eingebürgert. 2015 waren es gerade einmal 33 gewesen. Und das waren schon etwa doppelt so viele wie im Jahr 2014 (17). Deutlich fielen die Anstiege vor allem in den Kreisen Paderborn (2016: 28, 2015: 5), Gütersloh (2016: 27, 2015: 11) und Minden (2016: 19, 2015: 2) aus. Ursache dürfte der anstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sein. Mit einem deutschen Pass sichern sich Briten die Vorzüge der EU-Mitgliedschaft wie etwa die Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 3. Mai, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.