Verkehr am Rathaus in Bielefeld für kurze Zeit unterbrochen Stadtbahn kollidiert mit Polo

Bielefeld (WB/hu). Auf der Stadtbahnlinie 3 hat es am Mittwochabend einen Unfall gegeben. Gegen 18.45 Uhr stießen eine Stadtbahn und ein roter VW-Polo an der Kreuzung Oelmühlenstraße/Oldentruper Straße/Oststraße zusammen.

Eine Bahn der Linie 3 war mit einem Polo zusammengestoßen
Eine Bahn der Linie 3 war mit einem Polo zusammengestoßen Foto: Christina Falke

Laut Auskunft der Polizei blieb es bei einem Sachschaden, niemand wurde verletzt. Nach Angaben der Verkehrsbetriebe Mobiel war die Bahn der Linie 3 in Richtung stadteinwärts unterwegs, als es zu der Kollision kam.

Der Stadtbahnverkehr in Richtung Rathaus war während der Unfallaufnahme unterbrochen, die Haltestellen zwischen Oststraße und Rathaus wurden in dieser Zeit nicht angefahren. Die stadteinwärts fahrenden Bahnen der Linie 3 wurden ab Sieker-Mitte über den Mobiel-Betriebshof in Sieker und die Detmolder Straße umgeleitet.

Die Bahnen der Linie 3 in Richtung Stieghorst waren nicht betroffen. Der an dem Unfall beteiligte Stadtbahnzug wurde zur Kontrolle in die Mobiel-Werkstatt gefahren. Seit 19.25 Uhr läuft der Verkehr auf der Linie 3 wieder ohne Störungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.