Polizei sucht für Unfall an der Brackweder Straße Zeugen Radfahrerin schwer verletzt – Fahrerflucht

Bielefeld (WB). Fahrerflucht in Brackwede: Eine Radfahrerin ist am Samstag gestürzt, als sie von einem Auto geschnitten wurde. Die Frau wurde schwer verletzt. Das Fahrzeug fuhr davon.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Frank Spiegel

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 12.25 Uhr auf der Brackweder Straße. Die 57 Jahre alte Bielefelderin sei mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Sennestadt unterwegs gewesen.

»An der Kreuzung Friedhofstraße wurde sie von einem noch unbekannten Pkw überholt. Dieser Pkw bog dann unmittelbar vor der Radfahrerin nach rechts in die Friedhofstraße ab und schnitt die Radfahrerin. Aufgrund dieses Fahrmanövers stürzte die Radfahrerin«, berichtet die Polizei weiter.

Die Frau, die keinen Helm trug, wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Das Auto habe seine Fahrt auf der Friedhofstraße fortgesetzt, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Am Fahrrad stellte die Polizei blauen Fremdlack vom Auto sicher.

Die Beamten suchen suchen Zeugen, die Angaben zum Hergang und zum flüchtigen blauen Auto machen können: 0521/545-0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.