Geländewagen kollidiert mit Kleinwagen und Ampel – 25.000 Euro Sachschaden Vier Menschen verletzt

Bielefeld (WB/uko). Vier Verletzte hat ein Unfall in Bielefeld am Donnerstag gefordert. Gegen 13.40 kollidierten auf der Kreuzung Westerfelstraße/Horstheider Weg im Bielefelder Norden ein Ford Ka mit einem Mercedes Benz Geländewagen.

Die Ampel knickte nach der Kollsion ab.
Die Ampel knickte nach der Kollsion ab. Foto: Bernhard Pierel

Drei junge Frauen im Alter von 18 bis 20 Jahren wurden ebenso verletzt wie der 66-jährige Fahrer des Mercedes. Der Geländewagen prallte nach der Kollision gegen einen Ampelmasten, der umknickte. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt, der Unfallhergang ist noch ungeklärt.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag, 8. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.