ESC-Teilnehmerin tritt am 4. Juni auf – Programm steht Jamie-Lee Kriewitz singt bei Arminia-Open-Air

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld feiert den 111. Geburtstag mit einem Open-Air-Festival. Das Programm steht. Auch die diesjährige ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz wird dabei sein.

Jamie-Lee Kriewitz kommt auch zur Arminia-Sause. Am 14. Mai tritt sie aber zunächst beim Eurovision Song Contest an.
Jamie-Lee Kriewitz kommt auch zur Arminia-Sause. Am 14. Mai tritt sie aber zunächst beim Eurovision Song Contest an. Foto: dpa

Das teilt der Verein am Dienstag mit. Die 18-Jährige wurde 2015 Siegerin der Castingshow »The Voice of Germany«.

Neben Wirtz, The BossHoss und Die Fantastischen Vier werden demnach auch die Kinder-Rockband Randale und der A-cappella-Chor Shantallica auf der Bühne in der Schüco-Arena auftreten.

Moderiert wird die Veranstaltung von Philipp Köster und Jens Kirschneck. Die Macher des Fußballmagazins »11Freunde« sind bekennende DSC-Fans und gebürtige Ostwestfalen.

Während in der Schüco-Arena also kräftig gefeiert und getanzt werden kann, soll es im Stadionumlauf Aktionen für die ganze Familie geben. Rund um die Hartalm wird ein Biergarten eingerichtet, der als Rückzugsort genutzt werden kann.

Für Kinder gibt es das DSC-Glücksrad und eine Torwand, außerdem wird Arminias Maskottchen Lohmann vorbeischauen. Auch das Arminia-Museum MAFA wird seine Pforten öffnen.

Um 16 Uhr ist Einlass, dann spielen in folgender Reihenfolge: Randale, The BossHoss, Shantallica, Jamie-Lee, Wirtz und Die Fantastischen Vier. Das Ende der Veranstaltung ist für 23 Uhr geplant.

»Wir freuen uns riesig auf den 4. Juni und haben das uns gesetzte Ziel, ein tolles, familienfreundliches Programm für alle auf die Beine zu stellen, erreicht«, sagt Gerrit Meinke, Geschäftsführer bei Arminia.

Tickets für das Open Air sind weiterhin im Fan- und Ticketshop in der Schüco-Arena und in den Geschäftsstellen des WESTFALEN-BLATTES erhältlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.