Geschäft des Bauunternehmens wächst um 300 Millionen Euro Goldbeck peilt zwei Milliarden Umsatz an

Bielefeld (WB/in). Goldbeck peilt erstmals mehr als zwei Milliarden Euro Umsatz an. Im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr 2014/15 erwirtschaftete das Bielefelder Bauunternehmen einen Umsatz von 1,88 Milliarden Euro.

Der geschäftsführende Gesellschafter Uwe Goldbeck.
Der geschäftsführende Gesellschafter Uwe Goldbeck. Foto: Thomas F. Starke

Das bedeutete einen Zuwachs um gut 300 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich auf 4080. Weitere 300 Stellen sind nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Jörg Uwe Goldbeck nicht besetzt.

Das Unternehmen baut Industriehallen aus vorgefertigten Teilen, Parkhäuser, Büro-, Schul- und andere Gebäude. Außerdem übernimmt Goldbeck das Gebäudemanagement für staatliche wie für private Eigentümer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.