Keine Verletzten - Verkehr kaum beeinträchtigt Stadtbahn entgleist vor der Kunsthalle

Bielefeld (WB/sas). Eine Stadtbahn der Linie 3 ist am Donnerstagnachmittag vor der Bielefelder Kunsthalle entgleist. Verletzt wurde niemand. Auch der Stadtbahnverkehr war kaum beeinträchtigt.

Schrecksekunde: Eine Stadtbahn der Linie 3 ist am Donnerstagnachmittag entgleist
Schrecksekunde: Eine Stadtbahn der Linie 3 ist am Donnerstagnachmittag entgleist Foto: Hans-Werner Büscher

Die Bahn sollte gegen 15.15 Uhr den provisorischen Wendeplatz der Linie 3 an der Artur-Ladebeck-Straße verlassen, um Richtung Babenhausen-Süd zu fahren. Sie war zu diesem Zeitpunkt leer. Kurz vor einer Weiche aber sprang sie aus noch ungeklärter Ursache aus den Schienen.

Es kam kaum zu Beeinträchtigungen des Verkehrs. Die anderen Stadtbahnen der Linie 3, die derzeit wegen der Bauarbeiten in der Nikolaus-Dürkopp-Straße unterbrochen ist, wendeten derweil auf dem Niederwall vor dem Landgericht – dort, wo sonst die Linie 4 wendet.

Auf der  Artur-Ladebeck-Straße war in Höhe der Kunsthalle für die Dauer der Arbeiten in beide Fahrtrichtungen jeweils eine Spur blockiert:

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.