Mit der Luca-App soll die Kontaktverfolgung erleichtert werden. Allerdings sorgt die Inbetriebnahme der App für Verwirrung in Bielefeld.

Digitalisierungsbüro der Stadt räumt Fehler ein Verwirrung um Luca-App in Bielefeld

Bielefeld (WB/abe/mdel/MiS) -

Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger hatte es in der vergangenen Woche zwar angekündigt, in der kommenden Woche könne die Luca-App in Bielefeld genutzt werden. Jetzt hat aber das Digitalisierungsbüro der Stadt für Verwirrung gesorgt.

Zu schnell gefahren und Kontrolle über Auto verloren Bielefelder (24) prallt gegen OWD-Brückenpfeiler

Bielefeld (WB/mdel) -

Ein Autofahrer hat auf der Mindener Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Brückenpfeiler des Ostwestfalendamms geprallt. Der Bielefelder (24) wurde leicht verletzt.

Ohne Führerschein unterwegs – Joint-Reste im Aschenbecher entdeckt Autofahrer (31) flüchtet zu Fuß vor Bielefelder Polizei

Bielefeld (WB) -

Ein Autofahrer wollte am Montag bei einer Kontrolle vor der Bielefelder Polizei flüchten – ohne Erfolg.

Die meisten Bielefelder Museen gewähren Zutritt, wenn ein negativer Corona-Test vorliegt Einige handeln sofort, andere warten noch ab

Bielefeld (WB) -

Testzentren haben in Bielefeld erfolgreich ihre Arbeit aufgenommen. Daran knüpft nicht nur der Handel, sondern auch die Kultur große Hoffnungen. Viele Bielefelder Museen öffnen von diesem Dienstag an ihre Türen wieder für Besucher.

Von Uta Jostwerner

Bielefelder Geflügelzüchter bemerken ein steigendes Interesse an der Hühnerhaltung Das tägliche frische Ei

Bielefeld (WB) -

Hühner sind Herdentiere. Wer überlegt, sich Federvieh anzuschaffen, sollte daher wenigstens drei Tiere halten, sagt Dirk Plaßmann. Und kommt ein Hahn hinzu, dürfen es auch gerne fünf oder sechs Hennen sein – dann verteilt sich die Last gewissermaßen besser.

Von Sabine Schulze 

Robert-Koch-Institut meldet 23 neue Corona-Fälle für Bielefeld Inzidenz liegt bei 149,9

Bielefeld (WB/mdel) -

Kaum Veränderung am Dienstag. Stand 0 Uhr meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für Bielefeld einen Inzidenzwert von 149,9. Das entspricht 501 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Am Montag wurde ein Wert von 150,5 ausgewiesen.

Bielefelder Konzern investiert 75 Millionen Euro DMG Mori baut Fabrik in China

Bielefeld (WB/ef) -

Passend zum Beginn der wichtigsten asiatischen Maschinenbaumesse CIMT in Peking hat der deutsch-japanische Werkzeugmaschinenhersteller DMG Mori (1700 Mitarbeiter, 1,8 Milliarden Euro Umsatz) am Montag eine 75-Millionen-Euro-Investition im Reich der Mitte bekannt gegeben.

Kommentar zum Bundesinfektionsschutzgesetz Weg vom Inzidenzwert!

Artikel 20 des Grundgesetzes schreibt per Ewigkeitsklausel den Föderalismus als Strukturprinzip der Bundesrepublik Deutschland unabänderlich fest. Das gilt seit 1949 und soll verhindern, dass zentralistische Allmachtsfantasien zu praktischer Politik werden. Wer in Zeiten der Corona-Krise den Föderalismus als „Flickenteppich“ verunglimpft, sollte sich fragen, ob er oder sie auf dem Boden des Grundgesetzes steht.

Von Andreas Schnadwinkel

Die rechtsradikale „Gruppe S.“ soll Terroranschläge geplant haben und steht von heute an vor Gericht Nur der Kronzeuge ist auf freiem Fuß

Minden -

Polizisten sollten getötet werden, Politiker, Kinder und Muslime: So zumindest soll es in Chats stehen, die Polizisten über Monate mitgelesen haben.

Von Christian Althoff

Bielefelder Verleger Günther Butkus: „Autoren bieten vermehrt Dystopien an“ Die Corona-Pandemie auf dem Büchertisch

Bielefeld (WB) -

Sein Anliegen: den Nerv des Lesers zu treffen – auch in Pandemie-Zeiten. Günther Butkus (62), auch selbst als Autor tätig, gründete seinen Verlag 1981 in Bielefeld. Er gab ihm den Namen „Pendragon“ – zusammengesetzt aus den englischen Wörtern „Pen“ für Feder(halter) und „Dragon“ für Drache.

Von Burgit Hörttrich

Elke Paul und Martin Koroscha zeigen ihre Werke in der Bielefelder Produzentengalerie Die Anziehungskraft der Gegensätze

Bielefeld (WB) -

Eine 30-jährige Freundschaft verbindet die Künstlerin Elke Paul und den Künstler Martin Koroscha. Kennengelernt haben sie sich beim Studium der Bildenden Kunst an der Fachhochschule Otterberg. Seit einigen Jahren teilen sie sich ein Atelier. In der Produzentengalerie zeigen die aus Bremen stammenden Künstler nun ihre jeweils eigenständigen Werke unter dem Titel „connection“ (Verbindung).

Von Uta Jostwerner 

PVM eröffnet Station im Loom in Bielefeld – Resonanz gering – einige Händler sind skeptisch – Abstriche kostenlos Schnelltests: So lief der erste Tag in der City

Bielefeld -

Ein negativer Coronatest öffnet den Kunden seit Montag die Türen zu Bielefelds Geschäften. Zumindest an Tag eins reagieren die Besucher von City und Altstadt auf die Möglichkeit von „test, click & meet“ aber zurückhaltend. Und nicht alle Läden machen mit.

Von Peter Bollig

Impfquote steigt auf 18,44 Prozent – Termine bei Sonderaktion bereits ausgebucht 61.627 Bielefelder sind geimpft

Bielefeld (WB/mdel) -

Bis einschließlich Sonntag haben 61.627 Bielefelder eine Erstimpfung erhalten. Das entspricht einer Impfquote von etwa 18,44 Prozent.

Bielefelderin dreht am Bahnhof Hamm durch, zeigt gestreckten Mittelfinger und beleidigt Deutsch-Türken rassistisch Frau geht mit Messer auf Taxifahrer los

Bielefeld (WB) -

Erst soll sie den gestreckten Mittelfinger gezeigt, dann mit einem Messer gedroht und schließlich rassistische Beleidigungen ausgestoßen haben – die Bundespolizei in Hamm ermittelt gegen eine Bielefelderin. Am dortigen Hauptbahnhof soll die 52-Jährige auf einen Taxifahrer (27) türkischer Herkunft losgegangen sein. Die Frau wurde vorläufig festgenommen.

Rektor, Oberbürgermeister und Allgemeiner Studierendenausschuss begrüßen neue Studierende Uni Bielefeld startet digital ins dritte „Corona-Semester“

Bielefeld (WB) -

Bereits zum dritten Mal kann die Universität Bielefeld an diesem Montag ihre neuen Studierenden zum Semesterstart nicht wie gewohnt im Hörsaal, sondern nur per digitaler Veranstaltung begrüßen – das Corona-Infektionsgeschehen und die aktuell geltenden Regelungen lassen nach wie vor Präsenzveranstaltungen nur in Ausnahmefällen zu. Im Sommersemester 2021 starten 1.150 neue Studierende ihr Studium an der Universität Bielefeld. Die beliebtesten Fächer: Bildungswissenschaften, Anglistik und Geschichtswissenschaft.