Das Ehepaar Monika und Hans-Günter Dreger vor ihrer umstrittenen Neubau-Erdgeschosswohnung in Babenhausen. Foto: Jens Heinze

Bielefeld Landgericht: Bauträger muss Käufern Miete zahlen

Der Traum von ihrer neuen Eigentumswohnung ist zum Albtraum geworden, sagt das Bielefelder Ehepaar Monika (66) und Hans-Günter (Max) Dreger (64). Weil die Immobilie zum vereinbarten Termin ein Jahr lang nicht bezugsfertig war, mussten die Dregers 13.245 Euro Miete zahlen.

Von Jens Heinze

Bielefeld/Halle Nur die Aktionäre sind sauer

Etwa 250 Gläubiger haben am Mittwochnachmittag in der Bielefelder Stadthalle über den Neustart der Gerry Weber International AG abgestimmt. Mit großer Mehrheit votierten sie für den Insolvenzplan.

Von Bernhard Hertlein

Bielefeld Neuer Lärmschutz an der A 33

Der Landesbetrieb Straßen NRW tauscht im Bereich Bielefeld-Senne die bröckelnden Wandelemente aus. Die Arbeiten sollen sechs Wochen dauern.

Bielefeld Cinestar Bielefeld schließt 2020

Das Cinestar-Kino in Bielefeld schließt im März 2020. »Das Haus in Bielefeld ist schon lange defizitär«, begründet Cinestar-Geschäftsführer Oliver Fock auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage.

Bielefeld Dr. Oetker stellt Bankhaus Lampe auf Prüfstand

Dr. Oetker nimmt verschiedene Szenarien für das konzerneigene Bankhaus Lampe unter die Lupe. »Die Prüfung befindet sich allerdings noch in einem sehr frühen Stadium, alle Optionen werden geprüft«, sagte ein Sprecher.

Bielefeld Trigema bleibt an der Eckendorfer Straße

Das Textilunternehmen Trigema bleibt jetzt doch mit seinem Fabrikverkauf an der Eckendorfer Straße in Bielefeld.

Von Stefan Biestmann

Bielefeld Politik beschließt Tempo 80 auf dem OWD

Auf dem Ostwestfalendamm gilt künftig immer Tempo 80. Das beschlossen Dienstagabend im Stadtentwicklungsausschuss SPD, Grüne, Linke und Bürgernähe; CDU und »Bielefelder Mitte« sagten nein.

Bielefeld Verhandlung zur Ortsumgehung Ummeln

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg soll Richtlinien zum Wasserrecht auslegen. Diese Einschätzung soll dann Grundlage sein für ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über die Rechtmäßigkeit der Straßenplanung.

Von Peter Bollig

Bielefeld Kinder müssen auf dem Flur essen

Eltern der Grundschule Brake schlagen Alarm. Küche, Speiseräume und Toiletten seien in einem katastrophalen Zustand. Jetzt haben sie eine Eingabe an den städtischen Bürgerausschuss gerichtet.

Von Michael Schläger

Bielefeld Jetzt ist Schluss mit lustig

Keiner der gut 2000 Einsender kann den Beweis des Gegenteils antreten – alle sind widerlegt. Oberbürgermeister Pit Clausen kann die Million Euro in der Stadtkasse belassen und damit nach 25 Jahren die Bielefeld-Verschwörung für beendet erklären. Mit Video:

Von Burgit Hörttrich

Bielefeld/Gütersloh RB 71 nach Rahden mit Stein beworfen

Am Dienstagabend hatte die RB 71 von Münster nach Rahden unerwartet ihre Endstation am Hauptbahnhof in Bielefeld. Schuld war nach Polizeiangaben ein Steinwurf, der ein Fenster des Zuges zertrümmerte.

Bielefeld Diese Artenvielfalt braucht Schutz

Die Landschaft ist traumhaft schön. Weil das aber viele Menschen mit den unterschiedlichsten Freizeitvergnügen so sehen, kann die Ochsenheide ihrer ursprünglichen Eignung als wertvollste Naturschutzfläche Bielefelds nur noch bedingt nachkommen.

Von Michael Diekmann

Bielefeld Lastwagen übersieht Stau auf der A 2

Der Fahrer (34) des Gespanns fährt am Kreuz Bielefeld auf stehende Fahrzeuge auf und schiebt fünf Autos ineinander. Zwei Insassen werden leicht verletzt.

Bielefeld/Gütersloh Vor Polizeiwache: E-Scooter-Fahrer raucht Joint

Weil er in aller Öffentlichkeit Drogen rauchte und dazu noch auf einem E-Scooter durch die Bielefelder Innenstadt fuhr, haben Polizisten einen Mann (27) gestoppt – und das ausgerechnet am Polizeihochhaus am Kesselbrink. Gegen den Drogensünder aus Gütersloh erging Strafanzeige.

Bielefeld Rätselhafte Brände: Autositz und Fahrrad in Flammen

Die Polizei Bielefeld sucht Zeugen nach zwei rätselhaften Bränden. So ging eine Autositz in Flammen auf und an einem Fahrrad brannte ein Reifen. Ob dies mit der aktuellen Brandstifterserie in der Großstadt zu tun hat, ermittelt jetzt die Kripo.