Fußball-Testspiel: Bezirksligist überzeugt beim 0:0 gegen Westfalenligist Tengern
SC Vlotho hält bestens mit

Vlotho(WB). Der SC Vlotho ärgert den hohen Favoriten: Im Testspiel gegen den Westfalenligisten TuS Tengern verdient sich der Fußball-Bezirksligist ein 0:0. Beide Teams kommen aus einem dreitägigen Trainingslager. Tengerns Felix Kammann sieht in der 72. Minute die Rote Karte, nach einer Notbremse gegen Christian Finkemeier.

Montag, 29.07.2019, 06:00 Uhr
Platz da: Vlothos Niko Rethemeier (links) zieht an Tengerns Waldemar Jurez vorbei. Dem Bezirksligisten gelingt ein verdientes 0:0. Foto: Andreas Klose

»Vlotho hat sich das Remis verdient. Für uns war das heute ein enttäuschender Auftritt«, konstatiert TuS-Trainer Olaf Sieweke . Sein Kollege Volker Braunsdorf lobt seine Mannschaft: »Ihr dürft ein wenig stolz auf diese Leistung sein. Das Team hat alles gegeben und ist folgerichtig belohnt worden.«

Solo gestoppt

Christian Finkemeiers Solo hätte in der 72. Minute fast den Siegtreffer beschert, doch Felix Kammann senst den Vlothoer um. Schiedsrichter Samir Mabrouk bleibt keine Wahl – Platzverweis, auch im Testspiel.

Vom Beginn an ist das Vlothoer Spiel gegen den Ball absolut top. Vlotho hält den Westfalenligisten vom eigenen Tor fern. Torwart Sebastian Pusch, der im zweiten Abschnitt von Heiko Langer abgelöst wird, hat vor der Pause kaum Arbeit. Für den SCV verbucht der agile Matthias Körperich in der 33. Minute eine gute Möglichkeit, doch Tengerns Torhüter pariert.

Schmikal köpft knapp vorbei

In der 56. Minute köpft Sascha Schmikal nach einem Freistoß von Felix Samson nur ganz knapp vorbei. Obwohl Tengern in der Schlussphase den Druck erhöht, steht der Vlothoer Block um Hannes Stegen und Tino Müller bis zum Schlusspfiff sicher.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6812303?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514656%2F
Corona-Beschlüsse: Ein wenig Lockerung zwischen den Jahren
Kanzlerin Angela Merkel (M) schreitet mit Ländervertretern zur Pressekonferenz, um die Corona-Ergebnisse vorzustellen.
Nachrichten-Ticker