Fußball-Westfalenliga: Neuer Trainer kommt aus der U17 des SC Verl
Hollenberg übernimmt SV Rödinghausen II

Rödinghausen (WB). Der SV Rödinghausen hat einen neuen Trainer für die zweite Mannschaft verpflichtet. Im Sommer übernimmt Björn Hollenberg den Westfalenligisten.

Montag, 25.02.2019, 17:46 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 17:48 Uhr

Der 30-Jährige trainiert bis zum Ende dieser Saison noch die U17 des SC Verl und spielt mit seiner Mannschaft aktuell um den Bundesligaaufstieg.

»Mit Björn haben wir einen Trainer verpflichtet, der absolut unseren Wünschen und Anforderungen für diese wichtige Schnittstelle zwischen Jugend und Senioren entspricht. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm«, sagt SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

Hollenberg erhält einen Zwei-Jahresvertrag und löst Martin Sek ab, dessen Kontrakt nach nur einem Jahr nicht verlängert wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6421070?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F4029414%2F
Lockdown wohl bis Februar
Ein menschenleerer Platz ist in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker