Basketball-Regionalliga: Herford verliert 70:77 gegen Herten
Aufholjagd kommt zu spät

Herford (WB/soma). Die Revanche für die Hinrunden-Niederlage ist misslungen: Trotz eines sehr starken Schlussviertels hat die BBG Herford in der 1. Basketball-Regionalliga gegen den Zweiten Hertener Löwen mit 70:77 (8:17/12:18/23:28/27:14) verloren.

Montag, 04.02.2019, 09:00 Uhr
Vaidotas Volkus erzielte 14 Punkte. Die BBG Herford unterlag den Hertener Löwen dennoch 70:77. Foto: Klaus Schütz

Vor sehr gut besetzten Zuschauerrängen fand der Gast besser ins Spiel. Herford hatte aufgrund einer schwachen Wurfquote zunächst Mühe und Herten lag 17:8 vorne. Auch nach der ersten Pause änderte sich das Bild nicht. Während Herford zu häufig scheiterte, baute Herten den Vorsprung aus und enteilte zwischenzeitlich beim Stand von 35:14 auf mehr als 20 Punkte. Bis zur Halbzeitpause gelang der BBG eine Korrektur auf 20:35 und sie brachte sich zumindest wieder etwas näher heran.

Entscheidung schien gefallen

Auch im dritten Abschnitt wurde die Wurfquote der Herforder zunächst nicht besser. Fast vier Minuten dauerte es, bis der erste Versuch des Gastgebers erfolgreich war. Zu diesem Zeitpunkt hatte Herten auf 43:20 erhöht. Als der Gast Mitte des dritten Viertels mit 53:25 führte, schien längst eine Entscheidung gefallen zu sein. Doch Herford gab sich noch nicht auf und arbeitete sich nun besser in die Partie hinein.

Bis zur letzten Pause verkürzte die BBG auf 43:63 und setzte im Schlussabschnitt zur Aufholjagd an. Mit verbesserter Wurfquote und einer konzentrierten Defense-Arbeit holte sie Korb um Korb auf und brachte sich fünf Minuten vor Schluss noch einmal auf zehn Punkte heran. Beim 66:71 schien die Begegnung sogar zu kippen. Doch die Aufholjagd hatte viel Kraft gekostet, wodurch sich nun wieder einige Fehler einschlichen, die Herten sofort auszunutzen wusste.

»Es war heute mehr für uns möglich. Doch wir haben uns gegen eine der Topmannschaften der Liga im ersten Abschnitt eine zu hohe Fehlwurfquote geleistet und in der Endphase haben wir zu viele Rebounds verloren«, analysierte BBG-Trainer Christos Diktapanidis sichtlich enttäuscht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368031?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514650%2F
Arminia verpflichtet Nathan de Medina
Nathan de Medina (rechts) verteidigt ab der neuen Saison für Arminia in der 1. Liga. Foto: imago
Nachrichten-Ticker